Blogpost
Dienstag, 05. Januar 2021

05. Januar 2021, 08:06    Webmaster

Bericht im Gelben Blatt – Tierschützer schlagen Alarm


Wer mit offenen Augen durch die Berge geht, hat es seit langem bemerkt: Es gibt weniger und weniger Gams. Jäger und Tierschützer schlagen deshalb Alarm. Im Jahr 2020 hat auch das Bundesamt für Naturschutz die drohende Gefahr für die Gams bestätigt und die Tierart auf die Vorwarnliste der Roten Liste gesetzt.

Im Bayerischen Forstministerium und seinem Staatsforstbetrieb (BaySF) ändern diese Tatsachen jedoch nichts an der gamsfeindlichen Haltung. Und auch einige Grundbesitzer folgen den „Empfehlungen“ der Forstlobbyisten und räumen ihre Besitzungen mit der Waffe leer.  – Auch am  Münchner Hausberg, dem Heimgarten, droht den Gämsen das Aus!

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion hier ein umfassender Artikel über diese Vorgänge aus „Das Gelbe Blatt – Die Rundschau“:

Zum Originalartikel im Gelben Blatt kommt Ihr über diesen Link…

 

Weitere interessante Artikel über die Gams findet Ihr unter den nachfolgenden Links

 

Bildquelle: (c)Screenshot - Das gelbe Blatt - Foto (c)© Sandra Gerbich - Tierschützer schlagen Alarm




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden