Blogpost
Samstag, 09. Januar 2021

09. Januar 2021, 06:47    Webmaster

Bürgerinitiative Waldschutz – Forstfrevel im Saarland


Die Deutschen lieben ihren Wald – ohne Zweifel. Aber das heißt nicht automatisch, dass man jede forstliche Werbekampagne unwidersprochen schluckt. Naturschützer und Waldliebhaber decken immer öfter die dünnen Propaganda-Märchen auf, die uns den Wirtschaftswald als Naturoase verkaufen will und reines Gewinnstreben als Naturschutz. Gleich zu Beginn des neuen Waldjahres machen Dieter Towae und seine Mitstreiter von der Bürgerinitiative-Waldschutz auf Missstände im Saarland aufmerksam.

Zum Originalbeitrag der Bürgerinitiative Waldschutz kommt Ihr über diesen Link…

 

Bildquelle: (c) D. Towae - Dudweiler Wald - Buergerinitiative Waldschutz




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Streit um Mufflons - Sympathieträger oder Schad-Schafe?" Eine kleine Wildschaf Familie ist in einen Landkreis Kronach "eingedrungen". Während sich die meisten Bauern, Jäger und Anrainer über den…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen
Hokuspokus - so befreit man gefangene Artgenossen aus der Falle... Wie schlau und kooperativ sind Wildschweine wirklich? Diese Frage versuchte ein Forscherteam aus Tschechien zu lösen. Vom Ergebnis waren sie…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen
Jäger erschießt Rehgeiß und Hirschkalb im Gehege In St. Gallenkirch, im österreichischen Bundesland Vorarlberg, hat ein "Probejäger" eine Rehgeiß und ein Hirschkalb erschossen, die auf einem eingezäunten…

Freitag, 17. September 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden