Blogpost
Donnerstag, 12. März 2020

12. März 2020, 17:29    Sophia Kümmerle

Im Namen des Waldes – Ein Berufsjäger packt aus


In der Ausgabe 4 des Wild und Hund Magazines sorgte der Artikel „Im Namen des Waldes“ für viel Furore. Der Artikel handelt von einem Berufsjäger, der seinem Beruf und seiner Berufung den Rücken gekehrt hat, weil „Der Grundsatz ‚Wald vor Wild‘ nur Tod und Elend bringt.

 

Den gesamten Artikel können Sie ab sofort lesen…

 

 

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot Wald und Hund, Wald_und_Hund_Berufsjaeger.jpg




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Mehr Ruhe im Wald und mehr Hirn bei den Waldnutzern Ludwig Unterstaller appelliert an Waldspaziergänger dem Wild im Winter die nötige Ruhe zu verschaffen. Ein lesenswerter und gut recherchierter Artikel…

Sonntag, 17. Januar 2021
Jetzt lesen
20% Rabattaktion im Shop Wildes Bayern e.V. PREISSENKUNG - Bis einschließlich 24. Januar 2021 könnt Ihr die letzten Exemplare unseres Rehwildkalenders um 20% vergünstigt erwerben. Jetzt schnell…

Samstag, 16. Januar 2021
Jetzt lesen
Natur und Freizeit - wie machen es die Schweizer? Die Schweizer haben schon lange Erfahrung mit dem Projekt "RespekTiere Deine Grenzen!" Die Webseite ist informativ und gut aufgemacht. Bayern…

Samstag, 16. Januar 2021
Jetzt lesen