Blogpost
Donnerstag, 12. März 2020

12. März 2020, 17:29    Sophia Kümmerle

Im Namen des Waldes – Ein Berufsjäger packt aus


In der Ausgabe 4 des Wild und Hund Magazines sorgte der Artikel „Im Namen des Waldes“ für viel Furore. Der Artikel handelt von einem Berufsjäger, der seinem Beruf und seiner Berufung den Rücken gekehrt hat, weil „Der Grundsatz ‚Wald vor Wild‘ nur Tod und Elend bringt.

 

Den gesamten Artikel können Sie ab sofort lesen…

 

 

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot Wald und Hund, Wald_und_Hund_Berufsjaeger.jpg




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Conservation Frontlines - Informativer Newsroom mit vielen spannenden Infos Unter dem Titel "Conservation Frontlines®" ist ein informativer und redaktionell unabhängiger und werbefreier Newsroom entstanden, der sich weltweit mit Wildtieren…

Sonntag, 18. April 2021
Jetzt lesen
Filmtipp über die Wildtiere in Tadschikistan Die Oxus Holding in Tadschikistan hat sich zum Ziel gesetzt, Wildtierarten in Schutzgebieten durch nachhaltige Nutzung und ökologischen Tourismus zu…

Samstag, 17. April 2021
Jetzt lesen
„Planlos, respektlos, orientierungslos“ - Deutsche Umweltstiftung kritisiert Wald-Strategie der Landwirtschaftsministerin Die Deutsche Umweltstiftung beschäftigt sich mit vielen Projekten, Zielen und Vorhaben. Dazu gehören Bildungs- und Erziehungsthemen, genauso wie die Aufklärung…

Samstag, 17. April 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden