Blogpost
Mittwoch, 05. Juli 2023

05. Juli 2023, 12:00    Webmaster

Im Wald jetzt punktuell pflegen


Momentan, so könnte man meinen, ist die Motorsense das am meisten genutzte Werkzeug bei Land- und Forstwirten. Man sieht und hört ihren Einsatz überall, an Waldrändern, Straßenrändern und sogar in Gärten. Tatsächlich empfiehlt auch unser Forstexperte, jetzt die Bodenvegetation im Wald zu kürzen, um jungen Bäumen genug Licht und Luft zukommen zu lassen. Aber er rät zudem zu einem sehr punktgenauen Einsatz, und zwar der Zweihand-Heckenschere. Wer jetzt schneidet, sollte im Hinterkopf haben, dass für Mitte Juli eine große Hitzewelle vorhergesagt wird – Wasser und Schatten werden Mangelware sein, und währenddessen sollte keinesfalls gepflegt werden.

Wir vom Wilden Bayern bitten bei allen Forst- und Gartenarbeiten um Achtsamkeit für Insekten und Kleintiere, wie Kröten oder auch Igel, die sich vielleicht genau in den noch nicht gepflegten und dadurch feuchteren und kühleren Nischen versteckt haben könnten.

Hier die Tipps im Detail:

 

 

(c)Wildes Bayern – Forstlicher Arbeitskalender Juli 2023

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden