Blogpost
Mittwoch, 26. Februar 2020

26. Februar 2020, 06:12    Sophia Kümmerle

„Jagd muss auch dem Tierschutz dienen“ – Über die Forderung nach stärkerer Bejagung


(c)Screenshot Rottaler Anzeiger 

 

Im Rottaler Anzeiger ist ein Bericht erschienen mit dem Titel „Stärkere Bejagung gefordert“, der auf einer Pressemitteilung basiert, in der die Arbeitsgemeinschaft Jagd des Bayerischen Bauernverbands zum flächendeckenden Einsatz der aus Tierschutzbedenken höchst problematischen Sauenfänge aufruft.  Den Originalartikel und einen Leserbrief unserer 1. Vorsitzenden Dr. Christine Miller finden Sie nachfolgend:

(c)Rottaler Anzeiger

(c)Rottaler Anzeiger – Leserbrief

 

 

Bildquelle: (c)Rottaler Anzeiger, (c)Capri23auto auf Pixabay, (c)Rottaler Anzeiger - Leserbrief




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Rettet die Gams" - DJV unterstützt unsere Petition zur Rettung der Gams Bis zum Jahresende haben wir bereits über 20.000 Unterschriften für unsere Petition "Rettet die Gams" auf Change.org sammeln können.  Auf…

Donnerstag, 21. Januar 2021
Jetzt lesen
Nationalpark erlegt in der Schonzeit Gämsen um Geierjunge zu füttern Der Nationalpark Berchtesgaden erlegt nicht nur fleißig Gams im "Natur-Natur-sein-lassen-Nationalpark“, er erlegt sie auch noch am liebsten während der Schonzeit.…

Mittwoch, 20. Januar 2021
Jetzt lesen
Förderung für Wälder mit Wild! Genau so optimistisch könnte man sein, wenn man die Pressemeldung aus dem Umweltministerium liest. Darin heißt es: "Der große Gewinner…

Mittwoch, 20. Januar 2021
Jetzt lesen