Blogpost
Dienstag, 21. Juni 2022

21. Juni 2022, 12:47    Webmaster

PM – Klage gegen Schonzeit-Aufhebungen im Nationalpark Berchtesgaden


Seit mindestens 20 Jahren wird im Nationalpark Berchtesgaden die Zeit, in der das Wild mit der Jagd zu verschonen ist, auf bestimmten Flächen und für bestimmte Wildtiere verkürzt oder aufgehoben. Wildes Bayern hat gegen die aktuelle Einzelanordnung geklagt und damit eine gerichtliche Überprüfung dieses Zustands angestoßen.

Bildquelle: (c)Wildes_Bayern_Nationalpark_PM_




Kommentare sind geschlossen.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden