Blogpost
Donnerstag, 17. Februar 2022

17. Februar 2022, 16:20    Webmaster

Rettet den Wald vor den Förstern


„Da muss man sich wirklich fragen, ob wir das richtige Personal haben“, sagt Peter Wohlleben angesichts uralter gefällter Buchen vor einer rund 15 Jahre alten Fichtenmonokultur. Das sehen wir genauso. Hier lernen wir in einem nicht mal anderthalbminütigen Videoclip, warum es dem Klima nichts nutzt, wenn man im Zuge des Waldumbaus Wälder zu Steppen abholzt.

 

Über diesen Link kommt Ihr ebenfalls zum Video von Peter Wohlleben auf FB.Watch…

 

Bildquelle: (c)Screenshot YouTube -Peter Wohlleben, (c)Andreas Nemitz




Tanja schrieb:


Ja und dann kommen so Sprüche wie die Rehe fressen den Wald auf, idiotisch

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Unser Wildtier der Woche: Der schöne, scheue Schwarzstorch Wann haben Sie Ihren letzten Schwarzstorch gesehen? Ich, ehrlich gesagt, noch nie. Das mag daran liegen, dass die großen, schwarzen…

Samstag, 25. Juni 2022
Jetzt lesen
Glyphosat im Honig: Landwirt haftet für Pestizideinsatz Ein Imkerpaar in Brandenburg hat fast 15.000 Euro Schadenersatz zugesprochen bekommen, weil sein Honig mit Glyphosat verunreinigt wurde. Das berichtet…

Freitag, 24. Juni 2022
Jetzt lesen
Naturnahe Weidelandschaften - Exkursion zu alten Allmendweidesystemen Wo tobt das Leben und die Biodiversität? Auf extensiven Weiden. Diese Landschaftstypen gehören heute zu den seltensten und artenreichsten Lebensräumen,…

Freitag, 24. Juni 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden