Blogpost
Freitag, 02. April 2021

02. April 2021, 17:07    Webmaster

Slapp – Kampf gegen Einschüchterung und Behörden-Willkür


Immer öfter werden Personen und Vereine, die sich gegen fragwürdiges Handeln von Behörden und Staatsbetrieben stellen mit Anzeigen und Klagen überzogen. Auch wir können ein Lied davon singen.

Nun haben sich Europäische Vereine und NGOs zusammengeschlossen und ein Bündnis gegründet „Coalition Against SLAPPs in Europe (CASE). Damit soll dem Rechtsmissbrauch Einhalt geboten werden. Diese Einschüchterungsversuche, die man früher nur von autoritären Bananenrepubliken kannte haben nun auch die EU auf den Plan gerufen. Wir werden wachsam bleiben und auch von den jüngsten „strategische Klagen gegen öffentliche Beteiligung“ berichten (das ist die Übersetzung des englischen Begriffs „SLAPPs“).

Zum Originalbeitrag kommt Ihr über diesen Link…

Über diesen Link kommt Ihr direkt zur Initiative…

 

Bildquelle: (c)privat




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden