Blogpost
Dienstag, 04. Oktober 2022

04. Oktober 2022, 10:13    Webmaster

Steak essen und Klima schützen! So geht´s!


Sind Rinder unser Untergang? Müssen wir dem Klima zuliebe auf die gesunde Nudelsuppe verzichten? Oder ist die Geschichte von der Kuh als Klimakillerin vielleicht etwas differenzierter? Niemand weiß das besser als Ulli Mück, der sich als Agrarberater seit Jahrzehnten für Landwirte,  Rinder und art- und naturgerechte Weidehaltung einsetzt. Wir veröffentlichen hier eine Schreiben von Ulli Mück mit interessanten Links.
Und bitte geht zu Eurem Bauern in der Region und holt Euch dort gutes Rindfleisch. Die Natur und das Klima werden es danken!
Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde,
Sie haben als Veranstalter von Vorträgen mit mir zu Themen der Bedeutung der Rinder und des Grünlands  sowie einer damit verbundenen Ernährung mit Öko-Rindfleisch und -Milch eingeladen.
Bei ntv im Klima-Labor wurde letzte Woche ein Interview mit mir veröffentlicht.  Dessen schriftliche Version wurde seither über 600.000 mal und dessen podcast über 76.000 mal aufgerufen.
Dies zeigt, dass viele Menschen zu diesen Themen Informationen suchen. Vielleicht können Sie in Bezug auf die Bewusstseinsbildung der Menschen als Esser oder der Vermarktung von (Weide)Rindfleisch aus ökologischem Landbau daran anknüpfen.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Mück
Ulrich Mück, Dipl.Ing.agr
Beratung Projekte Konzepte

Luitpoldstr. 25 a | D-86316 Friedberg
Tel.  0821-6080133

ulrich.mueck@organismus.farm

 

Bildquelle: (c)be-outdoor.de - Petra Sobinger




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden