Blogpost
Freitag, 17. Februar 2023

17. Februar 2023, 13:58    Webmaster

Veranstaltungstipp: Auf Entdeckungsreise in die aktuelle Wildtierforschung von Baden-Württemberg mit dem FVA-Wildtierinstitut


Habt ihr schon einmal von Grünbrücken und Trittsteinbiotopen gehört? Am 27. Februar und 6. März nimmt Euch das FVA-Wildtierinstitut mit auf Entdeckungsreise in die aktuelle Wildtierforschung von Baden-Württemberg.

  • Wie verhalten sich Wildkatzen und Schmusetiger zueinander?
  • Wie reden wir über den Wolf?
  • Beeinflusst der Mensch das Verhalten von Rothirschen und was macht die heimliche Waldschnepfe eigentlich bei Vollmond?

Euch erwarten zwei Abende mit spannenden Kurzvorträgen, die Euch nah an die Wildtiere von Baden-Württemberg heranbringen. Nach jedem Vortrag habtIhr zudem die Möglichkeit, Eure Fragen direkt den Referierenden zu stellen.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann meldet Euch jetzt kostenlos auf der Veranstaltungsseite an: Wildtiere – wir sind nah dran.

Eckdaten

  • Datum: 27. Februar und 6. März
  • Zeit: Jeweils um 19 Uhr. Dauer ca. 1,5 Stunden
  • Ort: Onlineveranstaltung (Einwahllink wird vor der Veranstaltung verschickt)

 

Quelle: FVA-Wildtierinstitut




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Jagdzeit verschieben - ein Kernprojekt der Grünen UPDATE Im Landwirtschaftlichen Wochenblatt fordert der bayerische Waldbesitzer-Präsident Hans Ludwig Körner das Absenken der Wildbestände, die er pauschal als "zu hoch"…

Freitag, 19. April 2024
Jetzt lesen
Jagdskandal in RLP - auch Vergehen gegen Muttertierschutz? Viele Medien haben in der vergangenen Woche darüber berichtet, dass offenbar bei Wittlich in Rheinland-Pfalz zahmes Damwild in einem Revier…

Donnerstag, 18. April 2024
Jetzt lesen
Internationale Forscher: Windräder weg vom Wald! Windkraft soll uns "grüne" Energie liefern, aber die dafür notwendigen Anlagen kosten zahlreiche Tierarten, darunter Fledermäuse, ihren Lebensraum oder gar…

Mittwoch, 17. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden