Blogpost
Dienstag, 04. Juli 2023

04. Juli 2023, 08:08    Webmaster

Abschlussveranstaltung zum Wildtierdiskurs als Video


Die Klinik für Heimtiere, Reptilien und Vögel und das Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung haben im Rahmen des wissenschaftlichen Projektes “Der Ruf der Wildnis?” einen gesellschaftlichen Diskurs angestoßen, in dessen Zentrum die Interaktion zwischen Menschen und Wildtieren stand.
Es ging um die Affinität der Bevölkerung zu verschiedenen Tierarten, die Beeinflussung der Fauna durch menschliche Hilfe, die Rehabilitation des einzelnen Tieres sowie den Natur- und Artenschutz.  Risiken durch Wildtiere auf der einen und der Mensch als Gefahr für die Fauna wurden diskutiert.

Hier können Sie die Kurzfilme zu den Handlungsempfehlungen anschauen: https://youtu.be/l5A1lnU6Gzs

Und hier gibt es die Abschlussveranstaltung in voller Länge noch einmal zum Nachschauen: https://youtu.be/Wi5yKB1XMJA

Bildquelle: (c)be-outdoor.de - Petra Sobinger




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schonzeitaufhebung - und der BJV hebt fleißig mit Seit über einem Viertel Jahrhundert gibt es jetzt die großflächigen Schonzeitaufhebungen mittels Verordnung  in den bayerischen Alpen. Alle fünf Jahre…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen
Seuchenprophylaxe à la Freistaat In den vergangenen Wochen durfte Wildes Bayern Erfahrungen sammeln, wie die staatlichen Einrichtungen in Bayern bereit stehen für Seuchenbekämpfung und…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen
Alpen-Zirbe ist jetzt Nationalerbe-Baum Wieder ist ein bayerischer Baum zum Nationalerbe-Baum ausgerufen worden: Am 30. Juni war es "Miss Cembra", eine Zirbe im Alpengarten…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden