ZUSAMMEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT:
WIR SIND DIE ANWÄLTE DER WILDTIERE

Der Verein Wildes Bayern
im Einsatz für Bayerns Wildtiere


Kennen Sie unsere bayerischen Ureinwohner, die Wildtiere zwischen Spessart und Zugspitze, nur noch aus dem Fernsehen und als Logo? Wann haben Sie das letzte Mal Reh, Birkhuhn, Feldhase oder Gams draußen beobachtet? Sie alle sind Charakterarten unserer Heimat. Doch heute werden sie als Schädling behandelt und ihr Wohnraum vernichtet. So verschwinden sie aus unserem Blickfeld und aus Bayern.

Das wollen, nein, das müssen wir ändern.
Denn für viele Wildtiere ist es kurz vor Zwölf!

Der Verein Wildes Bayern ist ein Zusammenschluss von engagierten Menschen, die sich für den Tier-, Natur- und Umweltschutz einsetzen. Zusammen kämpfen wir für die Wildtiere in Bayern und die Erhaltung ihrer Lebensräume.


Mehr erfahren

WAS UNS ANTREIBT


Der Schutz von Bayerns Wildtieren liegt uns am Herzen. Genau wie wir gehören auch wildlebende Tiere zum Kreis des Lebens. Heutzutage zerstört unsere Welt leider nach und nach die ihrige. Wir setzen uns daher mit Leidenschaft für den Erhalt der Tiere und ihrer Lebensräume ein, damit alle im Einklang mit einander leben können. Dabei treibt uns nicht nur Herzblut, sondern auch Sachverstand an. Denn unser Expertenteam weiß, dass Tierarten in Bayern bedroht sind ist kein schlechter Traum, sondern grausame Realität.


Mehr erfahren

Aktuelle Kampagnen

Rettet die Gams
UPDATE - ENDSPURT IM KAMPF UM DIE GAMS - Für die Gams wird es jetzt ernst. Wir haben über die Change.org Petition bereits knapp 20.000 Stimmen gesammelt. Auf Unterschriftslisten haben wir weitere rund 3.000 Unterstützerunterschriften. Nun geht es in den Endspurt und wir wollen noch mal alle Kräfte mobilisieren. Darum: Schenke auch Du Deine Stimme der Gams zu Weihnachten!

Die Gams in Bayern zahlen den Preis für eine jahrzehntelange Vorherrschaft von Einzelinteressen gegenüber einer nachhaltigen Nutzung von Wildtieren. Wir haben uns daher entschlossen, nun im Endspurt des Kommunalwahlkampfes eine Unterschriftenaktion bis zum Herbst auf die Beine zu stellen. Wir haben dazu auch spontan schwergewichtige Unterstützer bekommen. Bitte verbreiten Sie die Unterschriften-Aktion!

Mehr erfahren
Illegale Steige im Schutzgebiet
Gibt es das? Behörden lassen illegale Wege mitten durch Schutzgebiete bauen? Staatsforstbetriebe pickeln und hacken ohne Rücksprache mit dem Naturschutz Wege, nur um besser und mehr Jagen zu können? Ja, das gibt es und willkommen in den manchmal unglaublichen und undurchsichtigen Vorgängen rund um die sogenannte „Schutzwald-Sanierung“.
Mehr erfahren



Aktuelle Informationen



Wildtierhilfe: Das Igel-Notnetz "Igel-Notnetze - Gemeinsam für den Igel" - so lautet das Motto der gleichnamigen Webseite unter igel-notnetz.net. Über die kostenlose Igel-Hotline…

Dienstag, 24. Mai 2022
Jetzt lesen
Pressemeldung Deutsche Wildtier Stiftung - "20 Jahre die Stimme des Rothirsches" Vor genau zwanzig Jahren fand auf Initiative des im Jahr 2014 verstorbenen Stifters der Deutschen Wildtierhilfe Haymo G. Rethwisch das…

Montag, 23. Mai 2022
Jetzt lesen
Pressemeldung - Kitzretter-Hilfe Vogelsberg auf der "Jagen - Fischen - Offroad-Messe in Alsfeld" Vom 13. - 15. Mai 2022 fand ind Alsfeld die "Jagen - Fischen - Offroad-Messe" statt. Auch der Verein "Kitzrettung-Hilfe.de"…

Montag, 23. Mai 2022
Jetzt lesen
Rettet die Vögel - Stubenarrest für Hauskatzen In Baden-Württemberg kochen die Gemüter hoch. Insbesondere im Rhein-Necker-Kreis und dem beschaulichen Städtchen Walldorf. Denn hier ist die Haubenlerche vom…

Montag, 23. Mai 2022
Jetzt lesen
"Die Bäume sprechen zu uns, aber verstehen wir sie?" - Vortrag von Frans Vera Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Naturnahe Weidelandschaften e.V. am 09.04.2022 fand noch ein öffentlicher Vortrag unter dem Motto:…

Freitag, 20. Mai 2022
Jetzt lesen
Mirabellgarten Salzburg - Gamsbock auf Wanderschaft im Rosengarten Wenn die Stadt zu nah ist! Im Mai und Juni wandern die Gams ab. Auch aus diesem Grund haben in…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Videobeitrag WWF - über die tödliche Gefahr des ASP-Zaunes für unsere Wildtiere Dass der Zaun, der gegen die Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland schützen soll, für Wildtiere eine tödliche Gefahr…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Position: Keine Frühjahrsbejagung beim Schalenwild - keine Verschiebung der Jagdzeiten Immer wieder tauchen derzeit Vorstöße auf, die Jagd- und Schonzeiten beim Schalenwild zu verändern. Eine Grundtendenz ist dabei, früher mit…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen




Sie haben genug und wollen sich einsetzen?




Mitglied werden