Blogpost
Samstag, 29. Mai 2021

29. Mai 2021, 15:18    Webmaster

Alpen-Wollafter: Erster Fund von ausgewachsenen Faltern in Deutschland


Der Alpen-Wollafter ist in der Roten Liste Deutschland als „ausgestorben oder verschollen“ verzeichnet. Von der verlorenen geglaubten Art wurden im Allgäu bisher vereinzelt Raupen gefunden, einen geschlüpften Falter hatte hier noch niemand gesehen.

Im Frühjahr 2021 gelang dem Insektenexperten Alfred Karle-Fendt der Fund eines ausgewachsenen Alpen-Wollafters (Eriogaster arbusculae) im Naturpark Nagelfluhkette in den Bayerischen Alpen. Bereits in den Jahren 2007-2012 machte er sich bereits vergeblich auf die Suche nach Raupengespinsten an Grün-Erlen. Im Jahr 2014 schließlich wies ein Zufallsfund darauf hin, dass die Art in Deutschland vielleicht doch nicht ausgestorben ist, sondern noch in einer sehr kleinen Population vorkommt.

Das Rote-Liste-Zentrum beauftragte den Experten mit einer gezielten Suche nach dieser verloren geglaubten Schmetterlingsart beauftragt. Die derzeitige Rote Liste der Spinnerartigen Falter ist zehn Jahre alt und soll aktualisiert werden. Erneute Nachweise können dazu führen, dass eine Art nicht weiter als ausgestorben oder verschollen, sondern als extrem seltene, jedoch noch existente Art dokumentiert werden kann.

Wie Ihr den Alpen-Wollafter erkennt und welche Merkmale er hat, findet Ihr im Originalbeitrag auf rote-liste-zentrum.de…

Bildquelle: (c)Commons Wikimedia - Eriogaster arbusculae Robert Flogaus Faust




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Denk Mal an alte Stadel (auch als Wildlebensräume!) Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege veranstaltet am 26. April wieder eine Tagung zur historischen Baukultur, diesmal in Kronburg-Illerbeuren im Landkreis…

Donnerstag, 11. April 2024
Jetzt lesen
UPDATE Wildrettung: Drohnenförderung, Ansprechpartner, Erfahrungen UPDATE 11.4.2024 Es ist abwechselnd warm, und dann regnet es wieder; man muss nicht viel Zeit vertun, um dem Gras…

Donnerstag, 11. April 2024
Jetzt lesen
Dr. Rudi Suchant über professionelles Wildtiermanagement Dr. Rudi Suchant hat 40 Jahre Berufserfahrung mit Wildtieren und ihrem Management. Anlässlich einer Tagung hat er jetzt nochmal unterstrichen,…

Mittwoch, 10. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden