Blogpost
Dienstag, 06. Dezember 2022

06. Dezember 2022, 05:56    Webmaster

Furtwängler und Grupp – prominente Unterstützung für Rotwild “Hanna”


Das Schicksal unseres bayerischen Rotwilds lässt auch prominente Menschen nicht kalt, sofern Sie davon erfahren. Wir haben seit dem Sommer Kontakt mit verschiedenen bekannten Persönlichkeiten aufgenommen, um ihnen die Lage unseres Wildes aufzuzeigen. Die Schauspielerin, Produzentin und Aktivistin Maria Furtwängler zählt seither zu den Unterstützern der Rotwildkampagne “Hirschkuh Hanna lernt fliegen”. Bereits seit dem Sommer ist auch der bekannte Unternehmer Wolfgang Grupp dabei, Gründer des Textilunternehmens “Trigema” und ein starker Verfechter für Produkte aus heimischer Herstellung und die Verbundenheit mit der Region insgesamt.

Nachdem sie von der Rotwildkampagne und den Hintergründen erfahren hatte, schrieb uns Maria Furtwängler: „Für mich gehören Hirsche zu Bayern, sie sind urtümlich und ein Teil unserer wilden Natur. Die Kampagne von Wildes Bayern hat mich darauf aufmerksam gemacht, wie viel Freiheit und auch Überlebenschancen wir dem Rotwild in unserem Land nehmen. Ich unterstütze daher den Appell an die Staatsregierung, die rotwildfreien Gebiete aufzulösen.”

Wolfgang Grupp ließ uns bereits im Spätsommer seine klare Position wissen: „Rotwild hat ältere Rechte in unserer Natur als wir. Wir haben den Wert der Artenvielfalt erkannt, und deshalb müssen wir unserem größten Säugetier seine alten Wege und Lebensräume wieder eröffnen. Ich unterstütze die Kampagne „Hirschkuh Hanna lernt fliegen“ von Wildes Bayern und appelliere an die Bayerische Staatsregierung, die rotwildfreien Gebiete aufzuheben.“

Wildes Bayern dankt an dieser Stelle nochmal von Herzen!

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Hanna-Testimonials




Wagenbauer Heribert schrieb:


Diesen Kommentaren der Promis kann man sich nur anschließen
Gebt den Rotwild seine Freiheit wieder

Antworten
Gerhard Fischer schrieb:


Es müssten mehr Bürger geben wie Frau Furtwängler und Herrn Grupp

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden