Blogpost
Donnerstag, 31. März 2022

31. März 2022, 15:23    Webmaster

PM – Gericht bestätigt Wildes Bayern: Schonzeit in Altötting bleibt!


Heute, am 31. März, sollte die Schonzeit für Rehböcke in einigen Revieren des Landkreises Altötting verfrüht zu Ende gehen. Ab dem 1. April, so hatte es  das Landratsamt genehmigt, wäre in sechs Revieren die Jagd wieder losgegangen – einen Monat früher als normal. Wildes Bayern hat Eilanträge gegen diese Schonzeitverkürzungen gestellt, und das Bayerische Verwaltungsgericht München hat uns recht gegeben, verbunden mit einem deutlichen Rüffel für das Vorgehen der Behörde.

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - PM Altötting Rehwild Bild(c)Monika Baudrexl




Kommentare sind geschlossen.









Aktuelle Informationen



Most Memorable Live Cam Moments   Einfach wunderbar. Aber der Sprecher sagt zurecht: Jedes neue Element im Lebensraum von Wildtieren kann auch eine Gefahr für…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Neue Webinarreihe der Deutschen Wildtier Stiftung Die Deutsche Wildtier Stiftung startet eine neue Wildtier Webinarreihe. Die Experten präsentieren in der neuen Serien in loser Folge die…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Unser Positionspapier: Saufang Pig Brig nicht zulassen! Der Umgang mit unserem Schwarzwild schreit schon lange zum Himmel. Notorisch als Schädling verrufen, werden Sauen aber speziell seit Auftreten…

Donnerstag, 02. Februar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden