Blogpost
Freitag, 22. April 2022

22. April 2022, 05:00    Webmaster

PM – Landkreis München verkürzt Schonzeit für Rehwild – Wille des Gesetzgebers mit Füßen getreten


Das Landratsamt München hat in einer Allgemeinverfügung die Jagd auf Rehböcke und einjährige Weibchen in einer kompletten Hegegemeinschaft schon am 19. April statt am 1. Mai beginnen lassen. Wildes Bayern hat dagegen geklagt, jetzt prüft das Gericht.

Bildquelle: (c)Dieter Streitmaier - PM Wildes Bayern SchonzeitverkürzungMuc




Kommentare sind geschlossen.









Aktuelle Informationen



"Raum für alle hat die Erde..." - Friedrich Schiller lässt grüßen Der Alpenjäger Friedrich Schiller   Willst du nicht das Lämmlein hüten? Lämmlein ist so fromm und sanft, Nährt sich von…

Dienstag, 27. September 2022
Jetzt lesen
Video: Junge Schleiereulen starten in die Welt Dieses Video des Engländers Robert E. Fuller erlaubt einen Blick ins Familienleben meines Lieblingsvogel. Einst war die Schleiereule ein typischer…

Freitag, 23. September 2022
Jetzt lesen
Gamsstudie: Was die Hegeschauen uns wirklich zeigen Hegeschauen - also das Ausstellen des Kopfschmucks des erlegten Schalenwildes - dienen eigentlich der Information der Öffentlichkeit. Diese bleibt leider…

Montag, 19. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden