Blogpost
Freitag, 22. April 2022

22. April 2022, 05:00    Webmaster

PM – Landkreis München verkürzt Schonzeit für Rehwild – Wille des Gesetzgebers mit Füßen getreten


Das Landratsamt München hat in einer Allgemeinverfügung die Jagd auf Rehböcke und einjährige Weibchen in einer kompletten Hegegemeinschaft schon am 19. April statt am 1. Mai beginnen lassen. Wildes Bayern hat dagegen geklagt, jetzt prüft das Gericht.

Bildquelle: (c)Dieter Streitmaier - PM Wildes Bayern SchonzeitverkürzungMuc




Kommentare sind geschlossen.









Aktuelle Informationen



Most Memorable Live Cam Moments   Einfach wunderbar. Aber der Sprecher sagt zurecht: Jedes neue Element im Lebensraum von Wildtieren kann auch eine Gefahr für…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Neue Webinarreihe der Deutschen Wildtier Stiftung Die Deutsche Wildtier Stiftung startet eine neue Wildtier Webinarreihe. Die Experten präsentieren in der neuen Serien in loser Folge die…

Freitag, 03. Februar 2023
Jetzt lesen
Unser Positionspapier: Saufang Pig Brig nicht zulassen! Der Umgang mit unserem Schwarzwild schreit schon lange zum Himmel. Notorisch als Schädling verrufen, werden Sauen aber speziell seit Auftreten…

Donnerstag, 02. Februar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden