Blogpost
Samstag, 09. Januar 2021

09. Januar 2021, 14:39    Petra Sobinger

Neue Petition – „Regierungsbehörde Gießen: Verhinderung der Tötung unserer Vögel“


Wie bei vielen anderen Zoonosen, werden Testungen und Quarantänemaßnahmen zu wenig beachtet. Wir unterstützen deshalb diese Petition auf Change.org.

Petition „Regierungsbehörde Gießen: Verhinderung der Tötung unserer Vögel“

 

Initiiert wurde die Petition von Susanne und Sven Amend aus Freiensteinau. Die Zwei sind private Eulenzüchter und haben außerdem auch viele weitere wertvolle Vögel. Aufgrund einer Geflügelgrippe sind viele Pfauen getötet wurden. Nun sollen alle Vögel ohne Testung getötet werden. Darunter sind auch50 Eulen,  Serimas und vieles mehr. Die beiden Initiatoren möchten keine unschuldigen Tiere verlieren und brauchen Hilfe das diese Testung genehmigt wird. Wer hat ein Herz für Tiere und unterschreibt?

Ziel ist es, 5.000 Unterschriften zu sammeln.

Über diesen Link könnt Ihr mehr über diese Petition erfahren…

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot auf Petition Change.org




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Fragen & Antworten - Die Wissensrubrik auf Wildes Bayern e.V. FRAGEN & ANTWORTEN ZU AKTUELLEN WILDTIERTHEMEN Immer wieder erreichen uns Fragen zu „klassischen“ Wildtierthemen. „Was ist falsch“ „Was ist richtig“…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Gerüchteküche um Jagdgesetz Novelle Seit eineinhalb Jahren wird erbittert um eine Novellierung des Bundesjagdgesetzes gestritten. Ökologen, Tierschützer und Wildtierbiologen waren entsetzt, dass rücksichtslose Forderungen…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen
Beitrag in Servus TV - Nachtrag zur Situation in Kärnten Die aktuellen Schneemassen die mancherorts gefallen sind machen den Wildtieren schwer zu schaffen. Dazu kommt, dass das Wild vielerorts immer…

Samstag, 23. Januar 2021
Jetzt lesen