Blogpost
Samstag, 05. September 2020

05. September 2020, 13:18    Webmaster

Wer killt Bambi? – Treffende Kolumne von Rudolf Neumaier in der SZ


Unter einer „Kolumne“ versteht man in der Presse einen „kurzen Meinungsbeitrag als journalistische Kleinform“. Häufig sind diese humoristisch angehaucht, treffen aber immer den Punkt und regen auch häufig zum Nachdenken an.

Treffender als in der Kolumne „Wer killt Bambi“ von Rudolf Neumaier in der SZ am 4. September 2020 kann man die „Anpassung des Wildbestandes“, die der Bund Naturschutz fordert kaum darstellen.

Denn: „Wenn der Bund Naturschutz eine ‚Anpassung des Wildbestandes‘ verlangt, dann weiß der Stammtisch beim Springerwirt ganz genau, was zu tun ist“.

Den vollständigen Artikel in der SZ von Rudolf Neumaier lesen Sie hier…

 

Bildquelle: Wildes Bayern (c)Monika Baudrexl - Reh 800x500




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wildtierschutzverein fordert waidgerechte Bejagung von Schwarzwild Mit dem Verein "Wildtierschutz Deutschland e. V." gehen wir vom Wilden Bayern wahrlich nicht in allen Dingen konform. Aber die…

Dienstag, 31. Januar 2023
Jetzt lesen
Nicht verwirren lassen – unsere Position in Sachen Nationalpark Berchtesgaden Die Regionalblätter im Umfeld des Nationalparks haben vergangenes Wochenende eine Pressemeldung des Nationalparks Berchtesgaden veröffentlicht, die nicht unkommentiert stehen bleiben…

Montag, 30. Januar 2023
Jetzt lesen
Bundesverwaltungsgericht stärkt Rechte der Umweltverbände Das Bundesverwaltungsgericht hat in der vergangenen Woche mit zwei Entscheidungen das Klagerecht der Umweltverbände in Bayern nochmals deutlich betont und…

Montag, 30. Januar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden