Blogpost
Samstag, 05. September 2020

05. September 2020, 13:18    Webmaster

Wer killt Bambi? – Treffende Kolumne von Rudolf Neumaier in der SZ


Unter einer „Kolumne“ versteht man in der Presse einen „kurzen Meinungsbeitrag als journalistische Kleinform“. Häufig sind diese humoristisch angehaucht, treffen aber immer den Punkt und regen auch häufig zum Nachdenken an.

Treffender als in der Kolumne „Wer killt Bambi“ von Rudolf Neumaier in der SZ am 4. September 2020 kann man die „Anpassung des Wildbestandes“, die der Bund Naturschutz fordert kaum darstellen.

Denn: „Wenn der Bund Naturschutz eine ‚Anpassung des Wildbestandes‘ verlangt, dann weiß der Stammtisch beim Springerwirt ganz genau, was zu tun ist“.

Den vollständigen Artikel in der SZ von Rudolf Neumaier lesen Sie hier…

 

Bildquelle: Wildes Bayern (c)Monika Baudrexl - Reh 800x500




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Graslandschaften - verkannt und gefährdet "Gräser könnten Lösungen für viele unserer aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, wenn wir ihre Vielfalt und ihren Wert nur voll anerkennen…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Hirsche verenden wegen Weidezaun Ein fürchterliches Ende fanden zwei Hirsche am 28. September im Revier Oberau bei Garmisch-Partenkirchen. Bei ihrem Brunftkampf gerieten sie in…

Donnerstag, 29. September 2022
Jetzt lesen
Augen auf für die Efeu-Seidenbiene Wenn jetzt im September der Efeu blüht, ist es ganz normal, dass an schönen Tagen viele Insekten daran herumschwirren. Auch…

Mittwoch, 28. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden