Blogpost
Dienstag, 27. September 2022

27. September 2022, 10:55    Webmaster

10 Jahre Gebietsbetreuung Mangfallgebirge


Die Rotwand im Mangfallgebirge ist eine Ikone des Naturschutzes. Seit über 50 Jahren kämpfen hier Naturschützer und Almwirtschaft um den Erhalt eines besonderen Kleinods. Dieser Schatz liegt nämlich auch gefährlich nahe an München. Mehrere Millionen Besucher strömen jedes Jahr in diese Gegend. Da ist es nur konsequent, wenn im Landkreis Miesbach, in dem Mangfallgebirge, Rotwand und eine Reihe weiterer schutzwürdiger Flächen, liegen Gebietsbetreuer arbeiten, inzwischen unterstützt von hauptberuflichen Rangern, die auch ein bisschen mehr dürfen als nur mit dem Finger wackeln, wenn wieder Wildcamper, Lagerfeuer-Fetischisten und Nacht-Sportler ihr Unwesen treiben.

Der Vortrag von Florian Bossert, Gebietsbetreuer der ersten Stunde, ist sehenswert. Und die Diskussionen sind sicher angeregt und inspirierend. Wir sehen uns in Tegernsee!

 

(c)10 Jahre Gebietsbetreuung Mangfallgebirge

 

 

Bildquelle: (c)10 Jahre Gebietsbetreuung Mangfallgebirge




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden