Blogpost
Freitag, 06. Oktober 2023

06. Oktober 2023, 18:00    office@wildes-bayern.de

12. Oktober: Online-Vortrag zur Beweidung der Pupplinger Au


Verbiss kann wichtig und nützlich sein! Das setzt derzeit auch eine Herde einer alten einheimischen Rinderrasse an der Isar südlich von München um. Die Sielmann-Stiftung stellt das Projekt am 12. Oktober um 18 Uhr in einem knapp einstündigen Online-Vortrag vor. Hier die Info dazu:

Der alpine Wildfluss Isar wurde in den frühen neunziger Jahren erst zur Stromgewinnung, und dann für den Hochwasserschutz und zur Mindestwassersicherung gezähmt. Was für den Menschen gut war, sollte sich nach und nach als Problem für spezialisierte Tier- und Pflanzenarten herausstellen. Denn die frühere Dynamik des Wildflusses, die immer wieder neue Kiesbänke geschaffen und Landschaften umgestaltet hatte, fehlt seitdem.

Im BayernNetzNatur-Projekt ‚Beweidung Pupplinger Au‘ wurde bereits 2010 begonnen, die einsetzende Verbuschung der Schneeheide-Kiefernwälder durch den Einsatz von Murnau-Werdenfelser Rindern zurückzudrängen. Mit Erfolg! 2022 konnten der Isartalverein e. V. und die Heinz Sielmann Stiftung die Beweidungsfläche um 14,55 Hektar auf insgesamt 75 Hektar erweitern. Im Vortrag erfahren Sie, wie es dazu gekommen ist, und warum die Flächen in den Isarauen so wertvoll sind.

Zur Anmeldung zu dem Vortrag kommt Ihr hier

Mehr Infos zu Veranstaltungen der Sielmann-Stiftung findet Ihr hier

Bildquelle: (c) Holger Spiering/Heinz Sielmann Stiftung




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden