Blogpost
Donnerstag, 14. Dezember 2023

14. Dezember 2023, 10:08    office@wildes-bayern.de

Aale sterben sinnlos in Kraftwerk


Der Schweizerische Fischerei-Verband (SFV) weist zum wiederholten Mal auf eine Tierschutztragödie hin, die sich jährlich wiederholt und gegen die offenbar niemand etwas Angemessenes unternimmt, obwohl die Gesetze dies langfristig vorschreiben.

Es geht um die Aale, die „Weltmeister des Wanderns“, wie der SFV sie nennt. Jeden Winter schwimmen sie aus den inländischen Süßgewässern für die Fortpflanzung zurück in die Meere und zur Sargassosee. Die Aale legen dabei über 6000 Kilometer zurück!

Ihr Weg führt zwangsläufig auch über diverse Großkraftwerke. In Schaffhausen ist er dabei regelmäßig zu Ende: Die Tiere sterben in dem Kraftwerk, weil es keine Fischpassage gibt. Seit 2011 ist gesetzlich vorgeschrieben, langfristig Fischauf- oder abstiegshilfen in Kraftwerken vorzusehen, doch laut dem Verband hat dies bislang keins der 21 Rheinkraftwerke umgesetzt. Der SFV hat seit längerem einen Sechs Punkte-Plan vorgelegt und fordert endlich Maßnahmen.

Hier geht´s zur vollständigen Pressemitteilung des SFV

Hier findet Ihr eine weiterführende Berichterstattung von 20min.ch

Und hier die Berichterstattung des SWR

Bildquelle: SFV/Jonas Steiner/Timon Polli




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Letzter Jungadler im Landkreis Garmisch tot Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gibt es 14 etablierte Steinadler-Paare. In diesem Jahr schaffte es nur ein einziges Paar, die Jungen bis…

Dienstag, 23. Juli 2024
Jetzt lesen
UPDATE Grimms Märchenwald - die Zäune müssen weg Angesichts der riesigen Baustelle und der katastrophalen Pläne ist es nur ein kleiner Zwischensieg, aber fürs Wild macht es definitiv…

Dienstag, 23. Juli 2024
Jetzt lesen
Schonzeitaufhebung - und der BJV hebt fleißig mit * UPDATE Heute hat die knapp 4-wöchige Auslegungsphase der neuen "Schonzeitverordnung"  begonnen (s. u.). Wildes Bayern war natürlich gleich vor Ort bei…

Montag, 22. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden