Blogpost
Samstag, 04. Dezember 2021

04. Dezember 2021, 09:16    Webmaster

Artenspürhunde – Über die olfaktorischen Fähigkeiten unserer Vierbeiner


Auf der Webseite der Nabu Bochum findet sich ein interessanter Online-Vortrag, in dem das Projekt “Artenspürhunde” vorgestellt wird. Dabei geht es um sogenannten olfaktorischen Fähigkeiten der Hunde. Wuff und Wauz sind bekannt für ihren extrem gut ausgeprägten Geruchssinn und können Geruchsquellen exakt verorten, weshalb sie ja auch zum Beispiel für die Suche nach Minen, Sprengstoff, Drogen oder Leichen eingesetzt werden.

Seit einiger Zeit werden auch immer mehr Artenschutzhunde eingesetzt, die nach Elfenbein beim Zoll oder nach dem Vorkommen seltener Arten in der Natur fahnden.

Zu dem Beitrag auf der Webseite der NABU Bochum kommt Ihr über diesen Link…

 

Außerdem findet Ihr auf der Webseite der NABU Bochum auch weitere Beiträge zu diesem Thema

 

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern privat




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden