Blogpost
Montag, 08. Juli 2024

08. Juli 2024, 16:45    office@wildes-bayern.de

“Aufstehen” – Wildes Bayern bei der Hegeschau Ansbach


“Jäger sind die letzten Hüter des Wildes in unserem Land! Die letzten und die einzigen, die nicht nur gesetzlich verpflichtet sind, sondern auch mit Herzblut, Geld und Zeit dafür sorgen, dass vielfältige und gesunde Wildtierpopulationen, nicht nur von jagdbaren Arten in unseren Revieren leben. Die nicht nur auf Wild schauen, sondern sich auch um intakte Lebensräume und Wanderkorridore kümmern.”

Das ist ein Auszug aus der Rede von Wildes Bayern-Vorsitzender Dr. Christine Miller am vergangenen Sonntag in Ansbach.

Die Jägervereinigung Ansbach machte es richtig und verwandelte ihre vorgeschriebene Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern war die 1. Vorsitzende Dr. Christine Miller mit einem Vortrag dabei, außerdem hatten wir einen Stand. Danke an die Kreisgruppe für ihr Naturengagement, die hervorragende Organisation und die nette Betreuung!

Die vollständige Rede zum Thema “Aufstehen!” findet Ihr hier

 

 

Bildquelle: Jägervereinigung Ansbach, Einladung Hegeschau und Mensch trifft Jagd und Natur, Symbolfoto Wildes Bayern, Wildes Bayern




Susanne schrieb:


Leider konnte ich am Sonntag nicht dabei sein. Aber ich bedanke mich für das Engagement von “Wildes Bayern” und all den Jägerinnen und Jägern da draußen, die im gleichen Sinne handeln, aufklären und Hüter des Wildes sind.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Letzter Jungadler im Landkreis Garmisch tot Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gibt es 14 etablierte Steinadler-Paare. In diesem Jahr schaffte es nur ein einziges Paar, die Jungen bis…

Dienstag, 23. Juli 2024
Jetzt lesen
UPDATE Grimms Märchenwald - die Zäune müssen weg Angesichts der riesigen Baustelle und der katastrophalen Pläne ist es nur ein kleiner Zwischensieg, aber fürs Wild macht es definitiv…

Dienstag, 23. Juli 2024
Jetzt lesen
Schonzeitaufhebung - und der BJV hebt fleißig mit * UPDATE Heute hat die knapp 4-wöchige Auslegungsphase der neuen "Schonzeitverordnung"  begonnen (s. u.). Wildes Bayern war natürlich gleich vor Ort bei…

Montag, 22. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden