Blogpost
Samstag, 23. Januar 2021

23. Januar 2021, 15:31    Webmaster

Beitrag in Servus TV – Nachtrag zur Situation in Kärnten


Die aktuellen Schneemassen die mancherorts gefallen sind machen den Wildtieren schwer zu schaffen. Dazu kommt, dass das Wild vielerorts immer weniger Möglichkeiten findet, ungestört zu überwintern oder Täler auf Futtersuche zu durchwandern. Die lebensnotwendige Winterruhe, in der die Tiere ihren Energiebedarf runterfahren um zu überleben, wird mehr und mehr von rücksichtslosen Wintersportlern unterbrochen und die Tiere aufgeschreckt.

Ein Fütterungs- und Überwinterungskonzept für Rot- und Rehwild gibt es in Kärnten nicht! Wenigstens die Störungen durch Wintersportler will man jetzt verringern.

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot ServusTV - Beitrag Schnee macht dem Wild zu schaffen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Raum für alle hat die Erde..." - Friedrich Schiller lässt grüßen Der Alpenjäger Friedrich Schiller   Willst du nicht das Lämmlein hüten? Lämmlein ist so fromm und sanft, Nährt sich von…

Dienstag, 27. September 2022
Jetzt lesen
Video: Junge Schleiereulen starten in die Welt Dieses Video des Engländers Robert E. Fuller erlaubt einen Blick ins Familienleben meines Lieblingsvogel. Einst war die Schleiereule ein typischer…

Freitag, 23. September 2022
Jetzt lesen
Gamsstudie: Was die Hegeschauen uns wirklich zeigen Hegeschauen - also das Ausstellen des Kopfschmucks des erlegten Schalenwildes - dienen eigentlich der Information der Öffentlichkeit. Diese bleibt leider…

Montag, 19. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden