Blogpost
Mittwoch, 12. Mai 2021

12. Mai 2021, 13:13    Webmaster

Ein Herz für die Kleinsten


Die fleißigen Mäusejäger haben auch unter Landschaftsveränderungen zu leiden. Die Schweizer Initiative „Wieselnetz“ gibt daher Tipps, wie man für die kleinsten Marderarten lebensraumverbessernde Maßnahmen schaffen kann. Und mehr Wiesel freuen auch andere Arten, von Eidechsen, Schlangen bis Eulen. Deshalb sind die Arbeiten der Schweizer Wieselfreunde und -forscher auch für die Nachbarländer von Interesse. Viel Spaß beim Lesen.

 

Weitere Infos findet Ihr unter wieselnetz.ch…

Die Bauanleitung aus dem Video von Cristina Boschi findet Ihr hier…

Bildquelle: (c)Frank Vassen (Wikimedia Commons) - Hermelin (Mustela erminea)




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Waldexperte zum Zustand der Wälder Prof. Ibisch beleuchtet die Krise der Forste und Wälder mal aus einer ganz neuen Perspektive. Eine halbe Stunde, die interessanten…

Freitag, 25. Juni 2021
Jetzt lesen
25. Juni - Nimm Deinen Hund mit zur Arbeit Tag Der 25. Juni 2021 gilt als "Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag". Laut dem "Kleinen Kalender" wurde dieser Tag von "Pet Sitters International", der weltweit…

Freitag, 25. Juni 2021
Jetzt lesen
Presseinfo und Offener Brief zum Jubiläum des Welterbes Buchenwälder in Deutschland am 25.6.2021 Am 25.06. ist der Tag der Buchenwälder. Die BBIWS (BundesBürgerInitiativeWaldSchutz) hat dazu einen Offenen Brief unter dem Motto "Buchenwälder als…

Mittwoch, 23. Juni 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden