Blogpost
Mittwoch, 25. Januar 2023

25. Januar 2023, 11:57    Webmaster

Hanna-Banner in Deggendorf gestohlen: Wer hat was gesehen?


Kaum aufgehängt, schon gestohlen: Unser Banner „Hirschkuh Hanna lernt fliegen“ hat im Bereich Deggendorf offenbar so große Fans, dass ihnen Recht und Eigentum dafür egal sind. Jedenfalls hat das teure, auf LKW-Plane gedruckte Banner nicht mal eine Woche gehangen. Am 16.1. platzierte die Agentur es an der Brücke über die Neusiedler Straße – und als wir am 23.1. nachgucken gingen, war es schon weg.

Auch wenn es uns schmeichelt, dass unsere Werbung so begehrt ist, haben wir doch Anzeige erstattet. So ein Banner kostet deutlich über 100 Euro, und wir haben den Platz am Brückengeländer gemietet, damit es dort hängen darf.

Deshalb unsere Frage: Wer hat etwas gesehen oder mitbekommen? Tipps, die uns und der Polizei helfen, den Diebstahl aufzuklären, werden von uns belohnt!

Hinweise an die Polizeiinspektion Deggendorf, Tel.: 0991/3896-0

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Hanna Banner gestohlen




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Neu veröffentlichter Mooratlas: Viele Infos, tolle Karten Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Michael Succow-Stiftung haben einen wirklich gut gemachten und…

Dienstag, 24. Januar 2023
Jetzt lesen
Verstöße gegen FFH-Waldschutz in Rheinland-Pfalz In Rheinland-Pfalz hat sich eine Initiative "Waldwende jetzt!" gegründet, die sich dagegen wehrt, dass die Umsetzung der Natura 2000- Managementpläne…

Montag, 23. Januar 2023
Jetzt lesen
Wisente zwischen Wunschwald und Finanzforst Im Rothaargebirge wird eine winzig kleine, nachgezüchtete Population von Wisenten zwischen den Interessen von Naturschutz und Forst aufgerieben. Wer im…

Montag, 23. Januar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden