Blogpost
Donnerstag, 28. Juli 2022

28. Juli 2022, 08:50    Webmaster

„Hirschkuh Hanna lernt fliegen“ – jetzt auch im Shop!


Rotwild soll in Bayern wieder frei wandern dürfen – das ist das Ziel der großen Kampagne von Wildes Bayern. Wer unserer größten Säugetierart helfen will, wieder natürlich zu leben, der kann hier ganz konkret was tun und unsere Petition unterzeichnen.

Und wer seine Sympathie mit Hirschkuh Hanna auf ihrer Suche nach neuem Lebensraum zeigen will, kann das unter anderem über die tollen T-Shirts, Hoodies und anderen Produkte im Wildes Bayern-Shop tun.

Wenn wir alle zusammenwirken, verleihen wir dem Rotwild Flügel und helfen ihm vielleicht, die Gebietsgrenzen endlich dauerhaft zu überwinden.

Wir haben Hanna und ihrem Anliegen eine ganze Kollektion gewidmet. Das Geld, das Wildes Bayern über den Verkauf dieser Produkte erlöst, geht absolut und unmittelbar in die Kampagne „Rettet das Rotwild“! Bitte unterstützt uns!

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern - Spreadshirtshop Hanna




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Stromtod und Brandgefahr: Durch Stromschlag auf einem Mittelspannungsmasten getöteter Waldrapp entzündet sich Die Waldrappe sind vom Aussterben bedrohte Zugvögel, die im Rahmen eines europäischen LIFE Projektes mit zehn Partnern aus Deutschland, Österreich,…

Mittwoch, 10. August 2022
Jetzt lesen
So lernen Sie Ihre Wespen lieben Es ist August, aus menschlicher Sicht also quasi die hohe Zeit für schmerzhafte Wespenstiche beim Verzehr von Zwetschgendatschi, beim Trinken…

Mittwoch, 10. August 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Im Spätsommer werden Moore zur Kinderstube bedrohter Arten" Was genau bedeutet eigentlich „Wildnis“? Diese Frage beantwortet die Deutsche Wildtier Stiftung in einer interessanten Meldung, die sich eigentlich um…

Dienstag, 09. August 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden