Blogpost
Sonntag, 13. August 2023

13. August 2023, 15:50    Webmaster

Immobilien-Boom auf der Alm


Almen sind die ältesten Kulturlandschaften in Mitteleuropa – viele tausend Jahre alt und als Juwelen für Artenvielfalt und Artenschutz von höchstem Schutzinteresse. Wir Naturschützer wissen, wie wichtig die Almwirtschaft ist, also extensive Viehweide in lichten Wäldern bis hinauf an den Gletscherrand in den Hochalpen. Aber Almen sind auch Sehnsuchtsorte für die Menschen im Tal und vor allem in den Städten. Und mit nichts lässt sich so gut Geld verdienen wie mit der Sehnsucht von Menschen, vor allem von sehr reichen Menschen. Das haben immer mehr Almbesitzer und Spekulanten erkannt.

Die traditionsreiche Königsalm, im Mangfallgebirge, ist im Besitz der herzoglichen Familie in Bayern. Dort gibt seit Kurzem ein neues, geschäftstüchtiges Familienmitglied einen harten “Business-Ton” an. Die Vorgänge um um die Königsalm ist nur ein Beispiel. Auch in Österreich und der Schweiz sind Almen begehrte Spekulationsobjekte geworden, bei denen nicht mehr eine naturgemäße Landnutzung im Vordergrund steht, sondern der Wert von exklusiven “Berg-Chalets” für ein verwöhntes, Natur-fernes aber Rendite-bewusstes Clientel, zum Beispiel als “mental retreat”.

Einen Bericht aus dem Tegernseer Tal zu dieser Entwicklung findet ihr hier:

 

Zum vollständigen Beitrag bei der “Tegernseer Stimme” kommt Ihr über diesen Link…

Bildquelle: (c)be-outdoor.de - Petra Sobinger




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Igel ist Tier des Jahres 2024 - WEBINAR UPDATE 20.2.2024 - Ein Stündchen Webinar zum Igel am Abend veranstaltet die Deutsche Wildtier Stiftung morgen, 21.2.2024, ab 18 Uhr…

Dienstag, 20. Februar 2024
Jetzt lesen
Schweine glücklich machen für die Forschung Tierschutzforschung fokussiert sich zumeist darauf, Stress oder Angst an Tieren zu erkennen. Es geht darum, Tiere vor etwas Schlimmem zu…

Montag, 19. Februar 2024
Jetzt lesen
Totholz - Lebensraum oder Brandbeschleuniger? Unsere Sommer werden immer heißer und trockener, und erschreckende Waldbrände haben die letzten Jahre geprägt. Da liegt es nahe, zu…

Montag, 19. Februar 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden