Blogpost
Montag, 27. Juni 2022

27. Juni 2022, 15:47    Webmaster

Keine Windkraftanlage auf Naturerbe-Fläche: Erfolg für die Naturschutzinitiative


Die Naturschutziniative freut sich über einen Erfolg für die Nationale Naturerbefläche Stegskopf: Das Bundesumweltministerium hat sich klar gegen Forderungen nach der Errichtung von Windindustrieanlagen auf der Nationales Naturerbe-Fläche im rheinland-pfälzischen Westerwald gewandt. Im Schreiben vom 13.06.2022 heißt es:

„Ich stimme Ihnen zu, dass das Nationale Naturerbe an Qualität und Glaubwürdigkeit verlieren würde, sollten diese Flächen nun für eine Nutzung durch Erneuerbare Energien im Raum stehen. Das Nationale Naturerbe ist das „Herzstück“ der Naturschutzpolitik des Bundes. Entscheidend dafür ist, dass die Naturerbeflächen hochwertige Lebensräume und Artenvorkommen beherbergen und auf den Flächen ausschließlich Naturschutzziele verfolgt werden. Bau und Betrieb von Windkraftanlagen widersprechen eindeutig der ausschließlichen Naturschutzwidmung des Nationalen Naturerbes. Zumal die Naturerbefläche Stegskopf im FFH-Gebiet „Feuchtgebiete und Heiden des Hohen Westerwaldes“ sowie im Vogelschutzgebiet (SPA) „Westerwald“ liegt und windkraftsensible Brutvogelarten beherbergt.“

„Wie Sie richtig angemerkt haben“, schreibt das Bundesumweltministerium weiter, „ist die ausschließliche Naturschutznutzung vertraglich festgelegt. Damit sind auf der Naturerbefläche Stegskopf alle Nutzungen ausgeschlossen, die nicht dem Schutz, der Pflege und Entwicklung der Naturerbefläche dienen. Dies schließt auch die Nutzung als Windenergieanlagen-Standort vollständig aus. Hierüber haben wir auch mit dem Bundeswirtschaftsministerium eine Verständigung erzielen können“, so das Bundesumweltministerium. Der Ausbau der erneuerbaren Energien dürfe grundsätzlich nicht zu Lasten von Natur- und Artenschutz gehen.

Den vollständigen Beitrag findet Ihr unter Naturschutz-Initiative.de…

 

(c)Harry Neumann, Naturschutzinitiative e.V. (NI) Alte Huteweide NNE Stegskopf

 

 

 

Bildquelle: (c)Harry Neumann, Naturschutzinitiative e.V. (NI)_LR NNE Stegskopf ohne Windenergie, (c)Harry Neumann, Naturschutzinitiative e.V. (NI)_LR NNE Stegskopf ohne Windenergie 800x500, (c)Harry Neumann, Naturschutzinitiative e.V. (NI) - Truppenübungsplatz zum nationalen Naturerbe, (c)Harry Neumann, Naturschutzinitiative e.V. (NI)_Alte Huteweide NNE Stegskopf




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden