Blogpost
Donnerstag, 24. Februar 2022

24. Februar 2022, 17:03    Webmaster

Krähenvögel überlisteten australische Forscher


„Als wissenschaftliche Forscher sind wir es gewohnt, dass Experimente mal in die eine oder andere Richtung schief gehen“, sagt die Tierökologin Dominique Potvin in einem Bericht für die australische Zeitschrift „The conversation“. Aber dass sich die Elstern, deren Verhalten sie eigentlich mithilfe eines neuen Rucksacksenders erforschen wollte, diesen binnen Stunden bis weniger Tage wechselseitig demontierten, verblüffte das Forscherteam völlig.

„Wir wissen, dass Elstern intelligent und sozial sind, aber zum ersten Mal haben wir erlebt, dass sie offenbar auch altruistisch agieren: Sie helfen einem anderen Mitglied ihrer Gruppe, ohne dass sie dafür sofort spürbar belohnt werden“, beschreibt Potvin.

Einen Beitrag über den erstaunlichen Verlauf des Experiments findet Ihr zum Beispiel bei Web.de unter diesem Link…

 

Bildquelle: (c)Commons Wikimedia Flötenkrähenstar Bildautor: (c)Toby Hudson




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Raum für alle hat die Erde..." - Friedrich Schiller lässt grüßen Der Alpenjäger Friedrich Schiller   Willst du nicht das Lämmlein hüten? Lämmlein ist so fromm und sanft, Nährt sich von…

Dienstag, 27. September 2022
Jetzt lesen
Video: Junge Schleiereulen starten in die Welt Dieses Video des Engländers Robert E. Fuller erlaubt einen Blick ins Familienleben meines Lieblingsvogel. Einst war die Schleiereule ein typischer…

Freitag, 23. September 2022
Jetzt lesen
Gamsstudie: Was die Hegeschauen uns wirklich zeigen Hegeschauen - also das Ausstellen des Kopfschmucks des erlegten Schalenwildes - dienen eigentlich der Information der Öffentlichkeit. Diese bleibt leider…

Montag, 19. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden