Blogpost
Mittwoch, 14. September 2022

14. September 2022, 20:56    Webmaster

PM – Wildes Bayern erneut erfolgreich: Landkreis Oberallgäu zieht Schonzeitaufhebung zurück


In mehreren Staatsforst-Revieren im Oberallgäu wurde die Schonzeit fürs Gamswild im Jagdjahr 2022/2023 verkürzt oder aufgehoben. Der Wildtierschutz-Verein Wildes Bayern hat in einem Fall dagegen geklagt, weil er die Anordnung für rechtswidrig befand. Die Behörde hat dies eingeräumt und den Bescheid daraufhin zurückgezogen.

Bildquelle: PM Wildes Bayern (c)Hubert Billiani




Kommentare sind geschlossen.









Aktuelle Informationen



Jagdzeit verschieben - ein Kernprojekt der Grünen UPDATE Im Landwirtschaftlichen Wochenblatt fordert der bayerische Waldbesitzer-Präsident Hans Ludwig Körner das Absenken der Wildbestände, die er pauschal als "zu hoch"…

Freitag, 19. April 2024
Jetzt lesen
Jagdskandal in RLP - auch Vergehen gegen Muttertierschutz? Viele Medien haben in der vergangenen Woche darüber berichtet, dass offenbar bei Wittlich in Rheinland-Pfalz zahmes Damwild in einem Revier…

Donnerstag, 18. April 2024
Jetzt lesen
Internationale Forscher: Windräder weg vom Wald! Windkraft soll uns "grüne" Energie liefern, aber die dafür notwendigen Anlagen kosten zahlreiche Tierarten, darunter Fledermäuse, ihren Lebensraum oder gar…

Mittwoch, 17. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden