Blogpost
Mittwoch, 12. Juli 2023

12. Juli 2023, 07:52    Webmaster

Rewilding unbedingt – aber bitte mit Sachverstand und Respekt


2011 wurde in den Niederlanden die Organisation “Rewilding Europe” gegründet. Aber die Idee des “rewilding” wird auch von anderen Organisationen verfolgt. Unter anderem geht es dabei um die Beweidung der Landschaft mit Großherbivoren, wie Pferden, Bisons oder auch Hirschen. Leider geraten solche Projekte auch immer wieder negativ in die Schlagzeilen, wenn die Tiere Opfer der überidealistischen Vorstellungen ihrer “Halter” werden und draußen verhungern oder an Krankheiten eingehen. Die Idee des Rewilding bleibt trotzdem eine hoch attraktive, aber ihre Umsetzung darf eben nicht von Fantasievorstellungen angetrieben werden, sondern erfordert viel Wissen und Respekt vor den Werten der lokalen Bevölkerung.

Ein spannendes Dossier mit Beiträgen rund um das Rewilding findet Ihr unter scinexx.de… 

Bildquelle: (c)Daniel Mirlea Rewilding Europe - www.rewildingeurope.com




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Auch diese Ameisenlöwen brauchen alte Bäume Ameisenlöwen sind leider nicht die exotischen Fantasiewesen, als die man sie sich gern vorstellen möchte - also eine Mischung zwischen…

Donnerstag, 29. Februar 2024
Jetzt lesen
Verborgene Edelsteine im Wald Unsere Wälder stecken voller Leben - wir kriegen nur meist nicht allzu viel davon mit, weil viele Tierarten klein sind…

Montag, 26. Februar 2024
Jetzt lesen
Überraschungsfund im Fledermauswald Vor wenigen Tagen haben wir uns über die Wieder-Entdeckung der Bayerischen Kurzohrmaus freuen können, jetzt kommt die Alpenfledermaus dazu! Dazu…

Donnerstag, 22. Februar 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden