Blogpost
Freitag, 21. Juli 2023

21. Juli 2023, 07:34    Webmaster

Samstag Sommerfest im Tierheim mit Wildes Bayern


Vor kurzem war eine kleine Wildes Bayern-Delegation im Tierheim München, um sich die dortige Wildtierstation anzuschauen. Am nachhaltigsten haben uns die beiden Räume mit den Krähen und mit den Igeln beeindruckt – von beiden waren so viele Patienten und Pfleglinge da! Krähen, Elstern und Dohlen in fast allen Altersklassen, beinahe angefangen vom Vogelei. Aus jeder Kiste lugten ein oder mehrere Schnäbel, und man konnte nur staunen, wie brav die neugierigen Zöglinge drin sitzen blieben.

Im Raum mit den Igeln roch es natürlich ziemlich durchdringend. Ein großer Topf mit Katzenfutter stand da und wurde gerade an die Gäste ausgegeben. Hut ab vor all den jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen, die hier arbeiten, ob entgeltlich oder unentgeltlich. Tierschutz erfordert immer Passion, aber angewandter am allermeisten.

Nun findet am Samstag, dem 22. Juli, das Sommerfest im Münchner Tierheim statt, und Wildes Bayern wird mit einem kleinen Stand dabei sein. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr vorbeischaut!

Alle Infos findet Ihr unter den folgenden Links:

Bildquelle: (c)Tierheim München - Sommerfest 2023




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Jagdzeit verschieben - ein Kernprojekt der Grünen UPDATE Im Landwirtschaftlichen Wochenblatt fordert der bayerische Waldbesitzer-Präsident Hans Ludwig Körner das Absenken der Wildbestände, die er pauschal als "zu hoch"…

Freitag, 19. April 2024
Jetzt lesen
Jagdskandal in RLP - auch Vergehen gegen Muttertierschutz? Viele Medien haben in der vergangenen Woche darüber berichtet, dass offenbar bei Wittlich in Rheinland-Pfalz zahmes Damwild in einem Revier…

Donnerstag, 18. April 2024
Jetzt lesen
Internationale Forscher: Windräder weg vom Wald! Windkraft soll uns "grüne" Energie liefern, aber die dafür notwendigen Anlagen kosten zahlreiche Tierarten, darunter Fledermäuse, ihren Lebensraum oder gar…

Mittwoch, 17. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden