Blogpost
Dienstag, 02. Mai 2023

02. Mai 2023, 07:41    Webmaster

Schutz der Insektenvielfalt


Warum nimmt die Insektenvielfalt auch in den Naturschutzgebieten und Natura2000 Gebieten so stark ab? Schützen Schutzgebiete denn nicht? Eine Studie des Leibnitz Instituts hat versucht darauf Antwort z finden. Das Fazit der Forscher: Insekten fliegen weiter herum als Schutzgebiete in der Regel groß sind. Sie nehmen auf den umliegenden Flächen Pestizide auf und leiden dann auch im Schutzgebiet darunter.

Deshalb muss bei der Planung von wirklich wirkungsvollen Naturschutzgebieten auch immer das Umfeld betrachtet werden und Pufferflächen gleich mit geplant werden.

Die beiden Links führen zu der Pressemeldung zur Studie und zu Empfehlungen für den Insektenschutz.

 

Zum vollständigen Beitrag unter idw-online.de kommt Ihr über diesen Link…

Unter diesem Link könnt Ihr den vollständigen “DINA-Policy_Brief” herunterladen…

Bildquelle: (c)Dieter Streitmaier




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



SAVE THE DATE Tag der Natur Ansbach 7.7.24 Die Jägervereinigung Ansbach macht es richtig und verwandelt ihre Hegeschau in eine Naturschau für die breite Bevölkerung. Vom Wilden Bayern…

Montag, 20. Mai 2024
Jetzt lesen
Wirken Wolfsschutzzäune nur auf Wölfe? Die Gemeinde Münstertal in Baden-Württemberg will Zäune gegen Wölfe verbieten. Das meldete letzte Woche die ARD. Warum ist das so?…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen
22.5. Ameisenführung im Nationalpark Bayerischer Wald Die Nationalparkverwaltung bietet im Rahmen der Sonderführungsreihe "Nationalpark exklusiv" Einblicke in die unberührte Natur des Nationalparks. Auf einer leichten Tour…

Freitag, 17. Mai 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden