Blogpost
Samstag, 30. Januar 2021

30. Januar 2021, 05:45    Webmaster

Schwarz auf Weiß – Die Wintergams


Gämsen sind keine reinen Gebirgstiere. Sie kommen überall dort vor, wo es steil und felsig ist – auch in ungewöhnlichen Gebieten ob Donau-Alb oder Mittelfranken. Marco Ritter war ihnen mit der Kamera auf der Spur.

Bereits seit seiner Kindheit war Marco Ritter gerne in Wald und Feld unterwegs. Die überall vorhandene Vielfalt hat ihn bereits damals fasziniert und in ihren Bann gezogen. In der Natur zu sein, bietet ihm eine unvergleichliche Gelegenheit neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Das findet sich auch auf seiner Homepage wieder, mit der er die Faszination der Naturfotografie näher bringen möchte.

Über diesen Link kommt Ihr zur Webseite von Marco Ritter…

Bildquelle: (c)Marco Ritter - Wintergams




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Jagdzeit verschieben - ein Kernprojekt der Grünen Wer glaubt, die Anträge auf Schonzeitverkürzungen draußen im Land würden nur auf dem Mist einzelner Revierinhaber wachsen, der wird in…

Freitag, 19. April 2024
Jetzt lesen
Jagdskandal in RLP - auch Vergehen gegen Muttertierschutz? Viele Medien haben in der vergangenen Woche darüber berichtet, dass offenbar bei Wittlich in Rheinland-Pfalz zahmes Damwild in einem Revier…

Donnerstag, 18. April 2024
Jetzt lesen
Internationale Forscher: Windräder weg vom Wald! Windkraft soll uns "grüne" Energie liefern, aber die dafür notwendigen Anlagen kosten zahlreiche Tierarten, darunter Fledermäuse, ihren Lebensraum oder gar…

Mittwoch, 17. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden