Blogpost
Samstag, 30. Januar 2021

30. Januar 2021, 05:45    Webmaster

Schwarz auf Weiß – Die Wintergams


Gämsen sind keine reinen Gebirgstiere. Sie kommen überall dort vor, wo es steil und felsig ist – auch in ungewöhnlichen Gebieten ob Donau-Alb oder Mittelfranken. Marco Ritter war ihnen mit der Kamera auf der Spur.

Bereits seit seiner Kindheit war Marco Ritter gerne in Wald und Feld unterwegs. Die überall vorhandene Vielfalt hat ihn bereits damals fasziniert und in ihren Bann gezogen. In der Natur zu sein, bietet ihm eine unvergleichliche Gelegenheit neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Das findet sich auch auf seiner Homepage wieder, mit der er die Faszination der Naturfotografie näher bringen möchte.

Über diesen Link kommt Ihr zur Webseite von Marco Ritter…

Bildquelle: (c)Marco Ritter - Wintergams




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wie Verbiss dem Wald nutzen kann Verbiss ist im Allgemeinen rein negativ konotiert und wird fast immer gegen das Schalenwild verwendet. Aber wem nützt er eigentlich,…

Freitag, 12. Juli 2024
Jetzt lesen
JETZT GEWINNEN: Kleines Quiz zu "Sauber Ansprechen" Jäger sollten schon in ihrer Ausbildung lernen, Wild richtig "anzusprechen", also zu identifizieren. Dazu zählt: Welche Tierart habe ich vor…

Donnerstag, 11. Juli 2024
Jetzt lesen
Ungeplantes Stelldichein im Wald Hoppla, da hat wohl jemand nicht aufgepasst! Die Gams hat vermutlich gerade friedlich unten am Salzstock geleckt - so, wie…

Mittwoch, 10. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden