Blogpost
Samstag, 30. Januar 2021

30. Januar 2021, 05:45    Webmaster

Schwarz auf Weiß – Die Wintergams


Gämsen sind keine reinen Gebirgstiere. Sie kommen überall dort vor, wo es steil und felsig ist – auch in ungewöhnlichen Gebieten ob Donau-Alb oder Mittelfranken. Marco Ritter war ihnen mit der Kamera auf der Spur.

Bereits seit seiner Kindheit war Marco Ritter gerne in Wald und Feld unterwegs. Die überall vorhandene Vielfalt hat ihn bereits damals fasziniert und in ihren Bann gezogen. In der Natur zu sein, bietet ihm eine unvergleichliche Gelegenheit neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Das findet sich auch auf seiner Homepage wieder, mit der er die Faszination der Naturfotografie näher bringen möchte.

Über diesen Link kommt Ihr zur Webseite von Marco Ritter…

Bildquelle: (c)Marco Ritter - Wintergams




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Die Bäume sprechen zu uns, aber verstehen wir sie?" - Vortrag von Frans Vera Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Naturnahe Weidelandschaften e.V. am 09.04.2022 fand noch ein öffentlicher Vortrag unter dem Motto:…

Freitag, 20. Mai 2022
Jetzt lesen
Mirabellgarten Salzburg - Gamsbock auf Wanderschaft im Rosengarten Wenn die Stadt zu nah ist! Im Mai und Juni wandern die Gams ab. Auch aus diesem Grund haben in…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Videobeitrag WWF - über die tödliche Gefahr des ASP-Zaunes für unsere Wildtiere Dass der Zaun, der gegen die Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland schützen soll, für Wildtiere eine tödliche Gefahr…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden