Blogpost
Donnerstag, 27. Januar 2022

27. Januar 2022, 20:05    Webmaster

Schweine in Not


Ausgerechnet das Pustelschwein hat die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) zu ihrem Zootier des Jahres 2022 gewählt. Individuen dieser südostasiatischen Artengruppe zeichnen sich durch Schwellungen und Beulen im Gesicht auf, was sie für uns Menschen eher unattraktiv macht.

Aber: Schon vor rund 45.000 Jahren verewigten Menschen diese Tiere in Höhlenmalereien. Ihre ökologischen Funktionen sind vielfältig. Jetzt bedroht die Afrikanische Schweinepest die teils kleinen Bestände dieser Arten, zum Beispiel auf Inseln wie Java oder den Philippinen. Die ZGAP sammelt über die „Zootier des Jahres“-Kampagne Spenden, um die Populationen vor dem Auslöschen durch die Seuche zu bewahren.

Weitere Infos findet Ihr unter zootierdesjahres.de…

Bildquelle: (c)Kwolana - Wikimedia Commons




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Denk Mal an alte Stadel (auch als Wildlebensräume!) Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege veranstaltet am 26. April wieder eine Tagung zur historischen Baukultur, diesmal in Kronburg-Illerbeuren im Landkreis…

Donnerstag, 11. April 2024
Jetzt lesen
UPDATE Wildrettung: Drohnenförderung, Ansprechpartner, Erfahrungen UPDATE 11.4.2024 Es ist abwechselnd warm, und dann regnet es wieder; man muss nicht viel Zeit vertun, um dem Gras…

Donnerstag, 11. April 2024
Jetzt lesen
Dr. Rudi Suchant über professionelles Wildtiermanagement Dr. Rudi Suchant hat 40 Jahre Berufserfahrung mit Wildtieren und ihrem Management. Anlässlich einer Tagung hat er jetzt nochmal unterstrichen,…

Mittwoch, 10. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden