Blogpost
Donnerstag, 27. Januar 2022

27. Januar 2022, 20:05    Webmaster

Schweine in Not


Ausgerechnet das Pustelschwein hat die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) zu ihrem Zootier des Jahres 2022 gewählt. Individuen dieser südostasiatischen Artengruppe zeichnen sich durch Schwellungen und Beulen im Gesicht auf, was sie für uns Menschen eher unattraktiv macht.

Aber: Schon vor rund 45.000 Jahren verewigten Menschen diese Tiere in Höhlenmalereien. Ihre ökologischen Funktionen sind vielfältig. Jetzt bedroht die Afrikanische Schweinepest die teils kleinen Bestände dieser Arten, zum Beispiel auf Inseln wie Java oder den Philippinen. Die ZGAP sammelt über die „Zootier des Jahres“-Kampagne Spenden, um die Populationen vor dem Auslöschen durch die Seuche zu bewahren.

Weitere Infos findet Ihr unter zootierdesjahres.de…

Bildquelle: (c)Kwolana - Wikimedia Commons




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Die Bäume sprechen zu uns, aber verstehen wir sie?" - Vortrag von Frans Vera Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Naturnahe Weidelandschaften e.V. am 09.04.2022 fand noch ein öffentlicher Vortrag unter dem Motto:…

Freitag, 20. Mai 2022
Jetzt lesen
Mirabellgarten Salzburg - Gamsbock auf Wanderschaft im Rosengarten Wenn die Stadt zu nah ist! Im Mai und Juni wandern die Gams ab. Auch aus diesem Grund haben in…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Videobeitrag WWF - über die tödliche Gefahr des ASP-Zaunes für unsere Wildtiere Dass der Zaun, der gegen die Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland schützen soll, für Wildtiere eine tödliche Gefahr…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden