Blogpost
Mittwoch, 15. November 2023

15. November 2023, 11:56    office@wildes-bayern.de

Spielerisch Gämsen lernen


Gamswild richtig anzusprechen, gehört mit zu den haarigsten Aufgaben bei der Jagd. Denn weibliche wie männliche Stücke tragen einen Kopfschmuck, und alle weiteren Merkmale muss man oft auf sehr große Distanzen erkennen können: Ist ein Pinsel erkennbar, wie stark ist der Träger, welche Form hat der Körper, sind die Zügel im Gesicht “verwaschen”, usw. usw.

Die Steirische Landesjägerschaft hat auf ihrer Internetseite eine tolle Ansprechübung eingerichtet, bei der man spielerisch Erfahrung sammeln und sein wahres Können überprüfen kann. Je nach eingeschätzter eigener Expertise kann man zwischen leicht bis schwer wählen. Übung und Spiel sind sehr zu empfehlen, sowohl für den Laien als Einstieg, als auch für den (vermeintlichen) Experten – möglicher Ausgang: Ich weiß, dass ich nichts weiß….

Zum Spiel und zur Ansprechübung bei Gamswild kommt Ihr hier

Bildquelle: (c) Monika Baudrexl




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wie Verbiss dem Wald nutzen kann Verbiss ist im Allgemeinen rein negativ konotiert und wird fast immer gegen das Schalenwild verwendet. Aber wem nützt er eigentlich,…

Freitag, 12. Juli 2024
Jetzt lesen
JETZT GEWINNEN: Kleines Quiz zu "Sauber Ansprechen" Jäger sollten schon in ihrer Ausbildung lernen, Wild richtig "anzusprechen", also zu identifizieren. Dazu zählt: Welche Tierart habe ich vor…

Donnerstag, 11. Juli 2024
Jetzt lesen
Ungeplantes Stelldichein im Wald Hoppla, da hat wohl jemand nicht aufgepasst! Die Gams hat vermutlich gerade friedlich unten am Salzstock geleckt - so, wie…

Mittwoch, 10. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden