Blogpost
Montag, 15. Januar 2024

15. Januar 2024, 16:00    office@wildes-bayern.de

Tolle Kontakte auf der “Jagen & Fischen”


Vom 12. bis 14. Januar hat Wildes Bayern sich mit einem Stand auf der Messe “Jagen & Fischen” präsentiert. Eine großartige Gelegenheit, um vielen unserer Mitglieder, Unterstützer oder einfach Anhänger persönlich zu begegnen – und um neue dazu zu gewinnen.

Wir danken ganz, ganz herzlich der Firma Thermaldrones um Dr. Martin Israel, die uns Gastfreundschaft auf ihrem Stand gewährt haben. Ebenso unschätzbar war die Hilfe von Anton und Hans als Standbetreuer.

Wir freuen uns über die vielen neu gewonnenen Kontakte und darauf, sie zu vertiefen und Zukunftsprojekte anzustoßen!

**************************************************************************************************************

Kleine Spendenbitte: Wir mussten für die Messe unser Ausstellungsmaterial komplett neu anschaffen und hatten auch nicht unerheblich Fahrtkosten. Wer uns im Nachhinein dafür noch mit einer Spende unterstützen mag – ein herzliches Vergelt´s Gott!

WILDES BAYERN e.V.
KREISSPARKASSE MIESBACH-TEGERNSEE
IBAN DE31 7115 2570 0012 2325 83
BIC: BYLADEM1MIB

*****************************************************************************************************************

Und hier noch einige Messeimpressionen:

Personen besuchen den Messestand von Wildes Bayern

Besucher am Messestand von Wildes Bayern

Personen besuchen den Messestand von Wildes Bayern

Besucher am Messestand von Wildes Bayern

 

Ein Holzschild informiert darüber, dass die Bäume ab hier Fremdsprachen sprächen

Rätselhafte forstliche Kommunikation

 

Plakat mit forstlichem Kahlschlag und dem Kommentar, dass der Wald der Zukunft die Jagd brauche

Plakat eines forstlichen Kahlschlags

 

Aushang mit dem Aufruf, Wildbret anzubieten, aber nicht vom Ökologischen Jagdverein

Gelungene Kommunikation

Bildquelle: Vivienne Klimke, Wildes Bayern privat




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schonzeitaufhebung - und der BJV hebt fleißig mit Seit über einem Viertel Jahrhundert gibt es jetzt die großflächigen Schonzeitaufhebungen mittels Verordnung  in den bayerischen Alpen. Alle fünf Jahre…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen
Seuchenprophylaxe à la Freistaat In den vergangenen Wochen durfte Wildes Bayern Erfahrungen sammeln, wie die staatlichen Einrichtungen in Bayern bereit stehen für Seuchenbekämpfung und…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen
Alpen-Zirbe ist jetzt Nationalerbe-Baum Wieder ist ein bayerischer Baum zum Nationalerbe-Baum ausgerufen worden: Am 30. Juni war es "Miss Cembra", eine Zirbe im Alpengarten…

Freitag, 19. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden