Blogpost
Freitag, 02. Juli 2021

02. Juli 2021, 16:16    Webmaster

Wasserschultage 2021 – Pascal Rösler für das Wasser unterwegs mit 900 Schülern


Im Dezember 2020 verschickte Pascal Rösler an sein Lehrernetzwerk eine E-Mail mit dem Betreff „Wasserschultage 2021 – Wir wagen zu träumen““. Er vertraute dabei einfach dem „Fluss des Lebens“ und seiner inneren Stimme, dass dieser Traum auch wahr werden würde. Sieben Monate später erhalten nun etwa 900 Schüler tatsächlich die Gelegenheit, mit dem Gründer und Vorstand des Vereins Pure Water for Generations e.V. und seinem 4-6-köpfigen Team einen inspirierenden Tag rund ums Wasser erleben zu dürfen. Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 4-9 beschäftigen sich einen ganzen Tag lang mit Themen wie „Achtsamkeit für mich selbst“ oder „Achtsamkeit für das Wasser“ und erfahren, was jeder einzelne von ihnen für das Wasser tun kann. Die 18 Wasserschultage finden zwischen dem 30. Juni und 28. Juli 2021 statt, die beiden Ferien-Wassertage am 25. und 26. August 2021. Die geografische Verteilung und die jeweiligen Termine der Wasserschultage finden Sie am Ende der Meldung.

(c)PWFG – Pure Water for Generations

Das Wasser in all seinen Facetten erleben

Der Wasserschultag beginnt mit dem Dokumentarfilm über Pascals Reise auf einem SUP von München bis ins Donaudelta: 2467km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer. Anschließend geht es an den örtlichen Fluss oder See, um die Schüler:innen für mehr Achtsamkeit sowohl für das Wasser als auch ihr eigenes Leben zu sensibilisieren. Pascal Rösler sieht den diesjährigen.

Wasserschultagen erwartungsvoll entgegen: „Mein Team und ich freuen uns schon sehr darauf, gemeinsam mit den Schüler:innen Zeit am, auf und im Wasser zu verbringen und dabei ganz intensiv die Verbindung zu unserem Ursprung zu spüren.“

Die drei Kernbotschaften der Wasserschultage lauten:

  • #NIMM3: Wenn Du in der Natur bist, dann NIMM einfach 3 Dinge mit, die da nicht hingehören und entsorge diese entsprechend.
  • #WIRKLICH: Stelle Dir bei jedem Einkauf die Frage: Brauche ich das WIRKLICH, WIRKLICH, WIRKLICH?
  • #STILLE: Verbringe jeden Tag etwas Zeit in STILLE und verfolge deinen Atem.

Darüber hinaus gibt es konkrete Tipps, wie jede/r jeden Tag etwas für das Wasser tun kann. Am Nachmittag dürfen die Kinder dann eigene Erfahrungen auf dem Stand-Up-Paddel-Board machen und natürlich auch einmal ins Wasser fallen!

Erstmalig wird Pascal Rösler außerdem mit rund 20 Schülern auf der Donau zwischen Dillingen und Donauwörth unterwegs sein. Für ihn bedeutet dies, die Donau endlich wieder ganz intensiv erleben zu dürfen. Sicherlich wird er an diesen Tag auch neue Ideen für seine große Vision sammeln können.

 

Die PURE WATER Vision: Trinkbares Donauwasser bis 2042.

Inspiriert von Patagonia-Gründer Yvon Chouinard paddelte Pascal Rösler auf seinem SUP-Board 2467 km von München bis ins Schwarze Meer und gründete den Verein Pure Water for Generations e.V.

Seitdem wurden die beiden Dokumentationen „2467 km – Eine Reise bis ins Schwarze Meer“ und „Die Seele der Salzach“ sowie zahlreiche Wasserschultage realisiert, mehrere Tausend Kinobesucher:innen und Schülern für unser Wasser inspiriert und bislang über 150.000 € an Spendengeldern gesammelt, um das Bewusstsein für Wasser zu fördern.

Mit allen Aktionen und Veranstaltungen versuchen wir möglichst viele Menschen für unsere große Vision zu begeistern und sie teilhaben zu lassen an einer großen Veränderung.

 

Die Wasserschultage werden ermöglicht durch die elobau Stiftung, Golding, Transline sowie durch weitere Unterstützung des Lions Club Dillingen und der Raiffeisenbank im Allgäuer Land eG.

 

Weitere Informationen zu Pure Water for Generations findet Ihr hier:

 

Quelle: Patrick Rösler – Pure Water for Generations

 

Bildquelle: (c)PWFG - Pure Water for Generations




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Die Bäume sprechen zu uns, aber verstehen wir sie?" - Vortrag von Frans Vera Im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung des Vereins Naturnahe Weidelandschaften e.V. am 09.04.2022 fand noch ein öffentlicher Vortrag unter dem Motto:…

Freitag, 20. Mai 2022
Jetzt lesen
Mirabellgarten Salzburg - Gamsbock auf Wanderschaft im Rosengarten Wenn die Stadt zu nah ist! Im Mai und Juni wandern die Gams ab. Auch aus diesem Grund haben in…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen
Videobeitrag WWF - über die tödliche Gefahr des ASP-Zaunes für unsere Wildtiere Dass der Zaun, der gegen die Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland schützen soll, für Wildtiere eine tödliche Gefahr…

Mittwoch, 18. Mai 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden