Blogpost
Dienstag, 12. September 2023

12. September 2023, 20:27    office@wildes-bayern.de

Windkraftausbau – auch ein massives Problem für Meeressäuger


Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine  (GRD) hat in ihrer jüngsten Zeitschrift “Delphinpost” den Ausbau der Windkraft massiv kritisiert, denn er gefährdet nicht nur die Artenvielfalt in der Luft (Vögel, Fledermäuse…) und beeinträchtigt die Lebewesen am Boden (waldbewohnende Tierarten, Rotwild…), sondern auch im Meer.

Die Biologin Verena Platt-Till, Büro- und Projektleitung der GRD, bringt es auf den Punkt: „Ein beschleunigter Ausbau der Windenergie ohne die bislang notwendigen Umweltschutzprüfungen stellt eine massive Gefahr für die marine Artenvielfalt über und unter Wasser dar, vor allem in ausgewiesenen Schutzgebieten. Wir kritisieren die Entscheidung des Bundeskabinetts aufs Schärfste, den Klimaschutz ohne Rücksicht auf (Arten-) Verluste und zu Lasten der Natur und Umwelt voranzutreiben“.

Wir vom Wilden Bayern teilen vollständig die Meinung der GRD, wenn sie schreibt: “Statt der von der Regierung verbreiteten Analogie `Erneuerbare Energien = Windkraft = Klimaschutz = Naturschutz´ muss das Sparen und Speichern von Energie in den Vordergrund gestellt werden.” Und der Natur- und Artenschutz müsste auf dem früheren Niveau bestehen bleiben! 

  • Hier findet Ihr den vollständigen Artikel der GRD zur Windkraft aus der “Delphinpost”…
  • Und hier gehts zur Internetseite der Gesellschaft zur Rettung der Delphine…

Bildquelle: (c)Pixabay




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Vorbildlich: Bezirk und Kreis Gießen gehen gegen ungenutzte Zäune vor Nachdem im hessischen Regierungsbezirk Gießen mehrere Wildtiere verheddert in ungenutzten Zäunen aufgefunden wurden, machen sowohl das Regierungspräsidium als auch der…

Mittwoch, 24. April 2024
Jetzt lesen
Petition gegen Lebensraum-Zerschneidung Der Schleswig-Holsteiner Wildbiologe Frank Zabel ist einer der größten Fürsprecher, die das Rotwild, aber auch viele andere Wild- und Vogelarten,…

Mittwoch, 24. April 2024
Jetzt lesen
Jagdzeit verschieben - ein Kernprojekt der Grünen UPDATE Im Landwirtschaftlichen Wochenblatt fordert der bayerische Waldbesitzer-Präsident Hans Ludwig Körner das Absenken der Wildbestände, die er pauschal als "zu hoch"…

Freitag, 19. April 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden