Blogpost
Freitag, 25. Juni 2021

25. Juni 2021, 02:09    Webmaster

25. Juni – Nimm Deinen Hund mit zur Arbeit Tag


Der 25. Juni 2021 gilt als „Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag“. Laut dem „Kleinen Kalender“ wurde dieser Tag von „Pet Sitters International“, der weltweit größten Vereinigung von sogenannten „Tier-Sittern“ ins Leben gerufen.

„Der Tag soll für einen unterhaltsame Tag sorgen, an dem Mitarbeiter ihre vierbeinigen Freunde mit zur Arbeit nehmen und ihren Kollegen vorstellen. Pet Sitters International hofft, dass dadurch die Zahl der Hunde-Adoptionen ansteigt. In Deutschland wird dieser Tag als ‚Internationaler Bürohundtag‘ vom Bundesverband Bürohund e.V. unterstützt“.

Bei allen Fahrten von und zur Arbeit sollte man im Sommer aber immer darauf achten, dass der Hund nicht in einem heißen Fahrzeug überhitzt und immer ausreichend Wasser zur Verfügung hat.

Bildquelle: (c)be-outdoor.de




rosmarie ehrlinger schrieb:


als geschäftsführerin eines „möbelzulieferers“ in ostwestfalen-lippe habe ich mir selbst erlaubt, meine beiden jagdhunde, einen rauhaarigen jack russel und einen deutsch langhaar, ins büro mitzunehmen. wenn die beiden jeden morgen voller freude ins büro stürzten und alle mitarbeiter-innen einzeln begrüssten und abschnofelten, war der tag gerettet.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Die Gams in Bayern IST gefährdet! - Pressemeldung vom Bayerischen Jagdverband: Die Gams ist - mal wieder - in aller Munde. Denn: sie ist in Gefahr! Auch der Bayerische Jagdverband hat…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Die Gams in der Kürnach - Countdown zur Entscheidung läuft Der Countdown zur Entscheidung über das Schicksal der Gams läuft. Wir warten gespannt auf das Ergebnis aus Augsburg. Christoph Scheule…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Wenn Glauben das Denken blockiert Da wird geschossen, was das Zeug hält. Immer mehr Rehe fallen der Forstdoktrin zum Opfer. Doch – oh wie seltsam…

Sonntag, 17. Oktober 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden