Blogpost
Sonntag, 28. März 2021

28. März 2021, 05:01    Webmaster

28. März Ehrentag des Unkrauts


Es wird getreten, vergiftet, ausgerissen und auch noch mit einem bösen Namen belegt. Das Un-Kraut. Am 28. März haben die Kräuter, Gräser und Blumen ihren Ehrentag. Sie ernähren Insekten, verknüpfen Arten und Ökosysteme.

Der Tag zu Ehren des Unkrauts findet am 28. März 2021 statt. Er wurde im Jahr 2003 durch Garten-Blogger eingeführt und findet seitdem jährlich statt. Unkraut sind Pflanzen der spontanen Begleitvegetation in Kulturpflanzenbeständen, Grünland oder Gartenanlagen, die dort nicht gezielt angebaut werden und aus dem Samenpotential des Bodens oder über Zuflug zur Entwicklung kommen.

Weitere Infos über den „Tag des Unkrauts“ und andere Feiertage findet Ihr unter kleiner-kalender.de…

 

Bildquelle: (c)privat




Ludwig Fegg schrieb:


Die Natur hat es so eingerichtet, sie gehören „dazu“!
Danke für die Information.
Wer hat „Probleme“ damit? Eigentlich doch nur wir Menschen!?
Darüber sollten wir nachdenken.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Die Gams in Bayern IST gefährdet! - Pressemeldung vom Bayerischen Jagdverband: Die Gams ist - mal wieder - in aller Munde. Denn: sie ist in Gefahr! Auch der Bayerische Jagdverband hat…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Die Gams in der Kürnach - Countdown zur Entscheidung läuft Der Countdown zur Entscheidung über das Schicksal der Gams läuft. Wir warten gespannt auf das Ergebnis aus Augsburg. Christoph Scheule…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Wenn Glauben das Denken blockiert Da wird geschossen, was das Zeug hält. Immer mehr Rehe fallen der Forstdoktrin zum Opfer. Doch – oh wie seltsam…

Sonntag, 17. Oktober 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden