Blogpost
Freitag, 25. Februar 2022

25. Februar 2022, 10:01    Webmaster

Auerhuhnfreundlich sportln im Bayerwald


Eine Allianz aus Wald und Forst setzt sich im Bayerischen Wald außerhalb des Nationalparks mit großen Bannern dafür ein, dass Freizeitnutzer auf den Wegen bleiben – zugunsten des Auerwildes und aller anderen Wildtiere. Gerade das Querfeldein-Sporteln ist Gift für die Wildtiere im Winter, Flucht überfordert ihren Energiehaushalt und kann sie letztlich sogar töten. Am verheerensten ist die Wirkung, wenn das nachts geschieht, wenn die Tiere ruhen oder endlich ungestört auf Nahrungssuche unterwegs sind. Auch Wildes Bayern ruft zur Rücksicht auf.

Zum Originalbeitrag der Bayerischen Staatsforsten kommt Ihr über diesen Link…

 

(c)Screenshot – Bayerische Staatsforsten

 

 

Bildquelle: (c)Screenshot - Bayerische Staatsforsten, (c)Bayerische Staatsforsten - PM (Braun/Schropp/Voelkl/Liebl/Matt/Salzmann), (c)Screenshot - Bayerische Staatsforsten, (c)Bayerische Staatsforsten - PM (Braun/Schropp/Voelkl/Liebl/Matt)




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Hanna-Banner in Deggendorf gestohlen: Wer hat was gesehen? Kaum aufgehängt, schon gestohlen: Unser Banner "Hirschkuh Hanna lernt fliegen" hat im Bereich Deggendorf offenbar so große Fans, dass ihnen…

Mittwoch, 25. Januar 2023
Jetzt lesen
Neu veröffentlichter Mooratlas: Viele Infos, tolle Karten Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Michael Succow-Stiftung haben einen wirklich gut gemachten und…

Dienstag, 24. Januar 2023
Jetzt lesen
Verstöße gegen FFH-Waldschutz in Rheinland-Pfalz In Rheinland-Pfalz hat sich eine Initiative "Waldwende jetzt!" gegründet, die sich dagegen wehrt, dass die Umsetzung der Natura 2000- Managementpläne…

Montag, 23. Januar 2023
Jetzt lesen

Mitglied werden