Blogpost
Dienstag, 06. Februar 2024

06. Februar 2024, 18:49    office@wildes-bayern.de

Aufatmen fürs Birkwild am Jenner: Skibetrieb endet


Der bayerische Naturschutzverband LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz) hat in einer Pressemitteilung die Entscheidung der Berchtesgadener Bergbahn AG begrüßt, den Jenner ab der kommenden Saison nicht mehr zu beschneien und den klassischen Skibetrieb dort dauerhaft einzustellen.
Als Konsequenz fordert der LBV nun den schnellstmöglichen Rückbau der damit künftig überflüssigen Sesselbahn im Bereich Mitterkaser, weil die Drahtseile dieser Anlagen ein erhebliches Kollisionsrisiko für die dort lebenden und vom Aussterben bedrohten Birkhühner und andere Vogelarten darstellen.
Die vollständige Pressemitteilung des LBV findet Ihr hier

Bildquelle: Dieter Streitmaier




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Vorarlberg: Markantes Urteil zur Fütterungsauflassung In Vorarlberg, nicht gerade für seine Wildfreundlichkeit bekannt, weht der Wind seit dem Erlass der neuen Jagdverordnung offenbar aus einer…

Freitag, 01. März 2024
Jetzt lesen
Was Waldbauern im März tun sollten Wie jeden Monat, leiten wir unseren Lesern einen "Forstlichen Arbeitskalender" weiter, in dem nach unserer Ansicht viele wirklich sinnvolle Tipps…

Freitag, 01. März 2024
Jetzt lesen
Vorträge und Ausstellungen im Bündner Naturmuseum Das Bündner Naturmuseum in Chur in der Schweiz bietet übers ganze Jahr 2024 hinweg immer wieder spannende Sonderausstellungen, Vorträge und…

Freitag, 01. März 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden