Blogpost
Sonntag, 08. November 2020

08. November 2020, 09:26    Webmaster

Endspurt im Gams-Begehren!


Für die Gams wird es jetzt ernst. Nicht nur die Brunft steht bevor und da geht es in den Gamsrevieren meist hoch her. Auch unsere Kampagne „Rettet die Gams“ biegt in den Schlussparcours ein. Wir haben inzwischen weit über 22.000 Unterschriften (online und auf Papier) gesammelt. Aber zum Schluss wollen wir noch mal alle Kräfte mobilisieren.

(c)Wildes Bayern e.V.

(c)Wildes Bayern e.V.

Wer unsere Kampgane und die Gams unterstützen will, kann sich beteiligen:  DIN A 2 Plakate und Postkarten. Wer die Möglichkeit hat Plakate in Schaufenstern oder auf Infotafeln aufzuhängen und wer Postkarten zum Verteilen auslegen kann, meldet Euch bei uns. Wir schicken das Infomaterial umgehend zu.

Wildes Bayern e.V.

Wildes Bayern e.V.

Die  Aktion wird noch bis Weihnachten verlängert!

Über diesen Link kommt Ihr direkt zur Petition auf Change.org…

Kennt Ihr schon unseren neuen Shop? Aktuell haben wir zum Beispiel tolle Wildtierkalender für 2020/21 und einen schönen Adventskalender auf Lager. Auch mit solch einem Kauf unterstützt Ihr unsere Arbeit für die Wildtiere! Nur solange der Vorrat reicht…

 

Bildquelle: (c)Wildes Bayern e.V.




Martin Engel schrieb:


Ich hätte gerne ein Plakat und ein paar (mehr) Postkarten
Martin Engel
Hof Wulfsfelde 1
D-24242 Felde/ Holst.
Vielen Dank und Wmh

Antworten
Christine Miller schrieb:


Die Sachen gehen morgen in die Post. Gams herzlichen Dank!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Wie Verbiss dem Wald nutzen kann Verbiss ist im Allgemeinen rein negativ konotiert und wird fast immer gegen das Schalenwild verwendet. Aber wem nützt er eigentlich,…

Freitag, 12. Juli 2024
Jetzt lesen
JETZT GEWINNEN: Kleines Quiz zu "Sauber Ansprechen" Jäger sollten schon in ihrer Ausbildung lernen, Wild richtig "anzusprechen", also zu identifizieren. Dazu zählt: Welche Tierart habe ich vor…

Donnerstag, 11. Juli 2024
Jetzt lesen
Ungeplantes Stelldichein im Wald Hoppla, da hat wohl jemand nicht aufgepasst! Die Gams hat vermutlich gerade friedlich unten am Salzstock geleckt - so, wie…

Mittwoch, 10. Juli 2024
Jetzt lesen

Mitglied werden