Blogpost
Dienstag, 30. November 2021

30. November 2021, 20:36    Webmaster

Farbenspiele am Futterhäuschen


Wer das Treiben am Vogelhäuschen aufmerksam beobachtet, entdeckt immer wieder einmal Vögel, deren Federkleid, nicht die gleichen Farben trägt, wie im Bestimmungsbuch. Die Wissenschaft vom Farbstoffwechsel in Federn und Haut ist komplex.
Der Ornithologe Achim Zedler erforscht diese Phänomene schon lange und hat eine vereinfachende Darstellung über Farbabweichungen und ihre Ursprünge in der Zeitschrift „Vögel“ veröffentlicht.
Mit freundlicher Genehmigung des Verlags (voegel-magazin.de) und des Autors dürfen wir diesen Beitrag auch bei uns abdrucken.

Bildquelle: (c)voegel-magazin.de - Fotograf und Autor Achim Zedler




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Schwebfliegen: IUCN schlägt Alarm Mehr als ein Drittel der Schwebfliegenarten in Europa sind vom Aussterben bedroht, warnt die Weltnaturschutzorganisation IUCN in einer Mitteilung am…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Deutsche Wildtier Stiftung: "Über die Folgen des Klimawandels für sensible Vögel wie den Waldrapp"  Das Waldrappteam Conservation & Research hat erst kürzlich eine Presseinformation veröffentlicht, dass der Schneefall das Waldrappprojekt und die Vögel auf…

Freitag, 02. Dezember 2022
Jetzt lesen
Rehwildabschusspläne sind nicht zu Ende gedacht Die Frage, ob jemand ein "guter Jäger" oder ein "schlechter Jäger" ist, wird im Alltag oft an der Erfüllung des…

Donnerstag, 01. Dezember 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden