Blogpost
Samstag, 17. April 2021

17. April 2021, 21:47    Webmaster

Filmtipp über die Wildtiere in Tadschikistan


Die Oxus Holding in Tadschikistan hat sich zum Ziel gesetzt, Wildtierarten in Schutzgebieten durch nachhaltige Nutzung und ökologischen Tourismus zu schützen. Dazu gehört die Unterstützung von Naturparks, Naturschutzgebieten, Wildtierressourcen, der Kampf gegen Wilderei u.v.m. Im Vordergrund steht die Erhaltung des gesamten Ökosystems inklusive seiner biologischen Vielfalt, vom Schneeleoparden über asiatische Steinböcke, Argali Marco Polo, Buchara-Urial, das tadschikische Markhor und Wildschwein etc.

Die Einnahmen aus ökologischen Tourismus- sowie nachhaltigen Jagdkonzepten werden in Überwachungs- und Schutzprojekte investiert, die auf die Verbesserung der Lebensräume und die langfristige Erhaltung der Wildtiere abzielen.

Auf YouTube findet Ihr folgenden wirklich sehenswerten Filmbeitrag der Oxus Holding…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Infos unter tajikistanconservation.org…

Bildquelle: (c)Screenshot - Saidu Sayohat - Oxus Holding Tadschikistan




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Die Gams in Bayern IST gefährdet! - Pressemeldung vom Bayerischen Jagdverband: Die Gams ist - mal wieder - in aller Munde. Denn: sie ist in Gefahr! Auch der Bayerische Jagdverband hat…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Die Gams in der Kürnach - Countdown zur Entscheidung läuft Der Countdown zur Entscheidung über das Schicksal der Gams läuft. Wir warten gespannt auf das Ergebnis aus Augsburg. Christoph Scheule…

Montag, 18. Oktober 2021
Jetzt lesen
Wenn Glauben das Denken blockiert Da wird geschossen, was das Zeug hält. Immer mehr Rehe fallen der Forstdoktrin zum Opfer. Doch – oh wie seltsam…

Sonntag, 17. Oktober 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden