Blogpost
Mittwoch, 03. Februar 2021

03. Februar 2021, 13:40    Webmaster

Gier statt Natur


Das könnte das neue Motto der Liechtensteiner Landesregierung zu sein. Denn diese scheint fest in der Hand der Agro- und Forstindustrie zu sein. Anders kann man wohl nicht verstehen, dass das Ländle mit aller Gewalt „wildrein“ werden will.

„Charakterrein“ sind die Verantwortlichen in den Lobbygruppen und in der Regierung wohl schon. Wir wünschen Felix Näscher und den Liechtensteiner  Jägern viel Kraft in ihrem Kampf gegen Gier, Profitstreben und geistiges Mittelalter.

Den vollständigen Beitrag im Volksblatt.li findet Ihr hier…

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



"Raum für alle hat die Erde..." - Friedrich Schiller lässt grüßen Der Alpenjäger Friedrich Schiller   Willst du nicht das Lämmlein hüten? Lämmlein ist so fromm und sanft, Nährt sich von…

Dienstag, 27. September 2022
Jetzt lesen
Video: Junge Schleiereulen starten in die Welt Dieses Video des Engländers Robert E. Fuller erlaubt einen Blick ins Familienleben meines Lieblingsvogel. Einst war die Schleiereule ein typischer…

Freitag, 23. September 2022
Jetzt lesen
Gamsstudie: Was die Hegeschauen uns wirklich zeigen Hegeschauen - also das Ausstellen des Kopfschmucks des erlegten Schalenwildes - dienen eigentlich der Information der Öffentlichkeit. Diese bleibt leider…

Montag, 19. September 2022
Jetzt lesen

Mitglied werden