Blogpost
Mittwoch, 17. Februar 2021

17. Februar 2021, 12:02    Webmaster

Helft dem Osterhasen!


Immer noch hat die sibirische Kälte die Mitte Deutschlands im Griff. Doch auf den eisigen Schneefeldern sitzen bereits die ersten Junghasen. Nur einmal am Tag kommt die Häsin vorbei und die Kleinen können die gehaltvolle Hasen-Turbo-Milch tanken. Dazwischen heisst es stundenlang ausharren. Leider funktioniert das erdfarbene Tarnkleid der Hasen im Schnee nur bedingt.

(c)Marius Ruhl

Der Kampf kostet die Junghasen viel Kraft, auch Fuchs, Krähe und andere holen sich den ein oder anderen angehenden Osterhasen. Da ist es umso wichtiger, dass zusätzliche Gefahren vermieden werden. Ab jetzt leint bitte eure Hunde an – auch wenn er nur mit dem Häschen spielen will. Für das kleine Wildtier bedeutet das fast immer den Tod.

Bildquelle: (c)Stephan Balzer




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



EILMELDUNG - Bundesjagdgesetz – Parlament will nachdenken! Nach der Anhörung der Experten zur Novelle des Bundesjagdgesetzes am 1. 3. 2021 wurde der Eilprozess des Durchwinkens im Bundestag…

Dienstag, 02. März 2021
Jetzt lesen
Von der Wildbiene bis zur Kegelrobbe - mit 50.000 Euro dotierter Forschungspreis der Deutschen Wildtier Stiftung Seit dem Jahr 1997 vergibt die Deutsche Wildtier Stiftung einen Preis für Wildtierforschung. Mittlerweile wurden 22 Preisträger ausgezeichnet und ihre…

Montag, 01. März 2021
Jetzt lesen
Weitere Petition auf Change.org - "Rehe und Co. in großer Gefahr!" "Rehe und Co. in großer Gefahr!", so lautet der Titel einer weiteren Petition auf Change.org gegen den Entwurf zur Novellierung…

Montag, 01. März 2021
Jetzt lesen