Blogpost
Samstag, 12. September 2020

12. September 2020, 12:34    Webmaster

Jagdgesetznovelle – Offener Brief von Tier- und Naturschutzverbänden an Julia Klöckner


Das Bundesjagdgesetz soll verändert werden. Wildes Bayern hat zu dem Entwurf der Novelle eine umfangreiche Stellungnahme abgegeben, die Ihr über diesen Link herunterladen könnt…

Unserer Ansicht nach ist der Entwurf schlampig, schädlich und verfassungswidrig.  Die Kritik an dem Schriftstück ist auch von anderen Verbänden groß, verletzt der Entwurf doch wesentliche Bereiche sowohl naturschutzrechtlicher wie tierschutzrechtlicher Regeln, die bisher in der Bundesrepublik Deutschland und allen ihren Bundesländern gegolten haben und hoffentlich auch weiterhin gelten werden.

Offener Brief der deutschen Tier und Naturschutzverbände an Julia Klöckner

Die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht hat zusammen mit den diversen Tier- und Naturschutzverbänden nun einen offenen Brief an Julia Klöckner verfasst.

Den offenen Brief können Sie hier herunterladen…

Diese Vereine und Verbände haben den offenen Brief an Julia Klöckner unterzeichnet

Unterzeichnet wurde der Brief von den folgenden Vereinen und Verbänden:

  • gez. Birgit Braun, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
  • gez. Manuela Schleußner, Vorsitzende, Bürgerinitiative ProFuchs Ostfriesland e.V.
  • gez. Holger Sticht, Landesvorsitzender, BUND NRW e.V. – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
    Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
  • gez. Karsten Plücker, Bundesvorsitzender, BMT – Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.
  • gez. Dr. Jörg Styrie, Geschäftsführer, BVT – Bundesverband Tierschutz e.V.
  • gez. Christina Patt, Mitglied des Vorstands, DJGT – Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutz e.V.
  • gez. Thomas Schröder, Präsident, DTSchB – Deutscher Tierschutzbund e.V.
  • gez. Eva Biré, Rechtsassessorin, EGS – Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz
  • gez. Dr. Melanie Seiler, Geschäftsführung, ETN – Europäischer Tier- und Naturschutz e. V.
  • gez. Eckhard Reis, Vorsitzender, ITV – Internationaler Tierschutzverein Grenzenlos e.V.
  • gez. Christina Ledermann, Vorsitzende, Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.
  • gez. Stefan Haas, Vorstand, PIENSA! Stiftung für Naturschutz und Naturbildung
  • gez. Lars Gorschlüter, Vorsitzender, SAVE Wildlife Conservation Fund Stiftung
  • gez. Mike Ruckelshaus, Leiter Tierschutz- Inland, TASSO e.V.
  • gez. Dr. Christine Miller, 1. Vorsitzende, Wildes Bayern e.V.
  • gez. Lovis Kauertz, Vorsitzender, WTSD – Wildtierschutz Deutschland e.V.

Bildquelle: Wildes_Bayern_Offener_Brief, Wildes_Bayern_Rehe_(c)Moni Baudrexel_800x500, (c)Wildes Bayern / Monika Baudrexl




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.









Aktuelle Informationen



Eilmeldung: Keine Drück- und Bewegungsjagden, keine Sammelansitze bei Inzidenzen über 1000  Die 5. Bayerische Infektionsschutzverordnung schafft für Wildtiere in Bayern eine Atempause. In Landkreisen mit einer 7-Tage Inzidenz über 1000 sind…

Freitag, 26. November 2021
Jetzt lesen
Kleiner Tümmler in großer Not - Schweinswal ist Tier des Jahres 2022 der Deutschen Wildtier Stiftung  Es gehört zu den Höhepunkten von Strandurlauben auf Amrum oder Angelausflügen auf der Ostsee: Plötzlich pflügt eine dreieckige Finne durch…

Freitag, 26. November 2021
Jetzt lesen
GESTRESSTE GÄMSEN, VERBRANNTER WALD TEIL V - "Landschaft der Furcht" Auch im fünften Teil der Serie "Gestresste Gämsen, verbrannter Wald geht es wieder um ein spannendes Thema:   Über diesen…

Freitag, 26. November 2021
Jetzt lesen

Mitglied werden